Holland-Spezial
Mit dem Plattbodenschiff durchs Wattenmeer

Wer die Reviere im Nachbarland erkunden will, geht mit einem Plattbodenschiff auf Törn. Das ist leicht und macht Spaß. Der Waddenzee-Törnreport im PDF-Download

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 07.06.2019
Mit dem Plattbodenschiff durchs Wattenmeer Mit dem Plattbodenschiff durchs Wattenmeer Mit dem Plattbodenschiff durchs Wattenmeer

Michael Amme Mit dem Plattbodenschiff durchs Wattenmeer

Wer zwei der schönsten Seiten Hollands sehen will, startet in der Seenlandschaft Frieslands und wechselt dann in die herbe, aber schöne Welt der Waddenzee um die Inseln von Texel bis Schiermonnikoog. Das ideale Gefährt dafür kann ein ganz traditionelles sein: Die Lemsteraak gilt als eines der am besten segelnden und hübsch anzuschauenden Traditionsboote des Landes. Sie wird noch heute in hoher Bauqualität hergestellt und ist sogar als Charterboot beliebt. Wir waren auf Törn mit dem schicken Klassiker und geben Tipps zu Route und Handling.

Lesen Sie die Törn-Reportage in der YACHT, Ausgabe 11/2019, hier bestellbar, oder Sie laden sich den Bericht direkt über den Link unten herunter.


Die gesamte Digital-Ausgabe 11/2019 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Friesische SeenFrieslandHolland-SpezialNiederlandeNordseePlattbodenschiffReiseReiseberichtRevierTörn-ReportageWaddenzeeWattenmeer

  • 3,00 €
    Niederlande: Friesische Seen, IJsselmeer, Waddenzee
Anzeige