Nordadria
Dem Himmel so nah

Die nördliche Adria ist für Segler aus Süddeutschland und Österreich eine Art Heimatrevier: gut erreichbar, nicht überlaufen. Der Marina-Report im PDF-Download

  • Thomas Käsbohrer
 • Publiziert am 14.08.2017
Edel gemacht. Klein aber fein ist der Hafen in Portopiccolo, der zwischen Grado und Triest liegt Edel gemacht. Klein aber fein ist der Hafen in Portopiccolo, der zwischen Grado und Triest liegt Edel gemacht. Klein aber fein ist der Hafen in Portopiccolo, der zwischen Grado und Triest liegt

Thomas Käsbohrer Edel gemacht. Klein aber fein ist der Hafen in Portopiccolo, der zwischen Grado und Triest liegt

Promoturismo/A. Cop Magischer Weitblick. Schloss Duino bei Triest lohnt einen Besuch. Bei gutem Wetter kann man am Fuß des Schlossbergs ankern


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AdriaFriaul-Julisch VenetienHäfenHafenreportItalienMarinaMarina-ReportMittelmeerNordadriaSportboothafenYachthafen

  • 3,00 €
    Italien: Nordadria, Friaul-Julisch Venetien
Anzeige