Ostsee

Ziegelgrabenbrücke wieder offen

Die für viele Crews fatale Blockade des Strelasundes ist beendet, das technische Problem gelöst, wie das Wasser- und Schifffahrtsamt mitteilt

Andreas Fritsch am 01.07.2019
greifswalder_bodden_und_ruegen_lars_bolle050
Lars Bolle

Wieder offen: die Ziegelgrabenbrücke

Gute Nachricht für alle Segler, die auf Törn rund Rügen sind: Die Freitag aufgetretenen technischen Probleme an der Ziegelgrabenbrücke, die zu einer Komplettsperrung führten, sind behoben. Damit ist der Strelasund für Yachten wieder passierbar. Die Brücke öffnet wieder wie gewohnt um:

05:20 Uhr
08:20 Uhr
12:20 Uhr
15:20 Uhr
17:20 Uhr
21:30 Uhr

Sie öffnet für maximal 20 Minuten bei Bedarf. Sportboote müssen ca. 10 Minuten vor der Brückenöffnung ihre Absicht der Passage anzeigen, indem sie sich in Leitwerknähe bzw. in der Nähe der entsprechenden Wartedalben aufhalten. Das Aufforderungssignal zum Öffnen (zwei lange Töne " ▬ ▬ ") kann zudem als unterstützende Anzeige der Absicht der Brückenpassage genutzt werden.

Andreas Fritsch am 01.07.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online