Kat-Spezial
Wohlfühl-Urlaub auf drei Stockwerken

Fahrtenkatamarane sind Raumwunder und daher ideale Chartergefährte

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 02.03.2009

YACHT/L. Bolle Die Flybridge bietet die Rundumsicht einer Dampferbrücke

Er ist groß, komfortabel und simpel zu segeln. Für den Urlaubstörn ist ein Zweirumpfer deshalb ideal, erst recht, wenn es mit Kindern auf Reisen geht. Auf 14 Seiten gibt es die wichtigsten Infos für Charterer.

Das Chartern von Katamaranen erlebte in der jüngeren Vergangenheit einen Boom. „In der Karibik sind schon an die 40 Prozent der gebuchten Boote Katamarane, im Mittelmeer 10 bis 15 Prozent“, schätzt Charteragentur- und Flottenbetreiber Daniel Barone. Einzig in den griechischen Gewässern waren Katamarane bis vor etwa zwei Jahren noch Mangelware. Eigentlich unverständlich, sind doch gerade jene Reviere für sie prädestiniert. Geringe Hafengebühren und unzählige Ankerbuchten sind ideale Voraussetzungen.

Wir waren mit einer Lagoon 440 unterwegs und haben es ausprobiert. Dieser Katamaran bietet zudem eine Flybridge, sozusagen eine dritte Etage. Doch ist diese nur ein Marketing-Gag oder ein echter Vorteil? Sie ist eine richtig gute Sache, so viel vorab, mehr in der aktuellen YACHT (ab Mittwoch am Kiosk).

Und dazu gibt es den kompletten Service: den Kostenvergleich, den Typenvergleich, Eine Übersicht der Anbieter, Preisbeispiele, Adressen für Skippertrainings und Tipps fürs Segeln und Manövrieren.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: CharterKat

Anzeige