Charterflotte
Sunsail und Moorings kaufen 250 neue Yachten

Neben Verjüngung und zahlenmäßigem Ausbau der Flotte sind auch einige interessante Neuheiten dabei

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 10.06.2010

Die georderten Yachten gehen sowohl in Mittelmeer- als auch Karibik-Destinationen von Sunsail und Moorings. Erstere setzen seit Längerem verstärkt auf Yachten von Jeanneau, nehmen jetzt auch die 53er und Kats von Robertson & Caine ins Programm. Moorings orientiert sich dagegen an den Modellreihen von Bénéteau Océanis.

Im Einzelnen wird Moorings die neuen 372, 41.3, 43.3, 50 sowie Moorings 545 einsetzen. Sunsail nimmt die 40i, 44i und 53 in das Mittelmeerprogramm für 2011 mit auf. Die 53er als neues Flaggschiff der Sunsail-Flotte trägt dem Trend zu immer größeren Schiffen vor allem in Übersee-Destinationen Rechnung.

Die Yachten können über alle Sunsail- und Moorings-Agenturen in Deutschland gebucht werden. Weitere Infos unter www.sunsail.de oder www.moorings.de.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: MooringsSunsail

Anzeige