Charter
Sunsail eröffnet neue Basis in Griechenland

Lavrion wird neuer Stützpunkt für Törns in die Kykladen, den Saronischen und Argolischen Golf

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 17.09.2010

Die Eröffnung ist vor allem für Bareboat-Chartercrews interessant, da der bisherige Stützpunkt von Sunsail in Epidauros westlich von Athen einen deutlich längeren, umständlichen Transfer nötig machte. Lavrion liegt an der Festlandsspitze Attikas nahe dem Kap Sounion.

Von dort starten Crews direkt in die Kykladen und sparen Strecke und Zeit, was bei kurzen Törns von Vorteil ist. Deshalb ist der Hafen seit Jahren eine beliebte Alternative zum Start in Athen.

Die neue Sunsail-Charterbasis liegt in der Olympic Marina, rund 30 Minuten vom Athener Flughafen entfernt. Die Flotte dort besteht aus Einrumpfyachten von 32 bis 53 Fuß sowie Katamaranen von 38 bis 44 Fuß.

Der alte Stützpunkt in Epidauros, das für das perfekt erhaltene antike Amphitheater berühmt ist, bleibt dennoch erhalten, da Sunsail dort seine Flotillen starten lässt.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: CharterSunsail

Anzeige