News
Schlei-Brücke wird gesperrt

Reparaturarbeiten sind nicht mehr aufzuschieben

  • YACHT Online
 • Publiziert am 24.03.2004

Die Deutsche Bahn hat mitgeteilt, dass die Eisenbahnbrücke bei Lindaunis an der Schlei vom 24. bis zum 27. April wegen dringender Reparaturarbeiten gesperrt wird.

Zwei Träger, deren Ersatz nicht mehr aufzuschieben ist, müssen ersetzt werden. Der Austausch ist nur im geschlossenen Zustand möglich. Die Sperrung beginnt am 24.4. um 00.30 Uhr und endet am 27.4. um 04.20 Uhr.
Schon seit letztem Jahr wird an der Brücke immer wieder renoviert, doch aufgrund des langen, guten Sommers wollten die Betreiber sie nicht so lange schließen, wie es eigentlich nötig gewesen wäre. Jetzt allerdings droht das zuständige Bundesamt die Strecke still zu legen, wenn die Austauscharbeiten nicht sofort erledigt werden.
Für Segler kommt die Sperrung zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt, denn Ende April dürften noch eine Menge Yachten auf dem Weg aus dem Winterlager zum Liegeplatz sein. Darüber hinaus kündigte die Bahn eine weitere Sperrung für den Herbst an, der Termin steht aber noch nicht fest.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BrückeSchleibSperrung

Anzeige