Charter
Pitter Yachting geht in die Türkei

In Kroatien gehören die Österreicher schon lange zu den großen Anbietern, jetzt vollziehen sie den Schritt in die östliche Ägäis nach Göcek

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 03.10.2013

D Marin/Pitter Die D-Marina in Göcek

Die neue Basis liegt in der D-Marina in Göcek und wird 17 Yachten von 32 bis bis 53 Fuß sowie drei Kats vom Typ Lagoon im Angebot haben. Die Monohulls sind vor allem Bavarias, wie meist bei Pitter, aber auch eine Dufour 40 und eine Jeanneau 52 sind verfügbar. Die Kats sind die Lagoon 410, 420, und 500. Der Stützpunkt öffnet zum Saisonstart 2014. Die D-Marina liegt nur etwa 20 Minuten Taxifahrt vom Flughafen Dalaman entfernt. Der Starthafen ist ideal für Törns in den Golf von Fethiye und weiter gen Osten nach Kalkan und Kekova. Alternativ kann nach Westen Richtung Marmaris gesegelt werden.

Insgesamt hat Pitter Yachting damit nun neun Charterstützpunkte, die anderen acht liegen alle in der kroatischen Adria. Die Österreicher haben sich neben der Bareboatcharter in den letzten Jahren auch als Veranstalter von Regatten einen Namen gemacht, so organisieren sie den Kornati Cup und einige Langstreckenregatten entlang der kroatischen Küste und haben eine One-Design-Flottte von Bavaria 40 S.

Mehr Infos über den neuen Stützpunkt und die Flotte auf der Webseite von Pitter.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: GöcekNeue türkische BasisPitter

Anzeige