Chartermarkt

Neue Wege im Chartermarkt

Der französische Flottenbetreiber sichert sich eine der großen Agenturen in Deutschland und fügt sie zu seinem großen Firmengeflecht in der Branche dazu

Andreas Fritsch am 08.11.2018
Dream Yachts
YACHT

Das neue Firmengeflecht von Dream Yachts bzw. Next Stage

Dream Yacht Charter hat einen Mehrheitsanteil an der deutschen Charteragentur Argos aus Wiesbaden übernommen. Der Erwerb war ein Schritt im Rahmen des Generationswechsels an der Spitze von Argos. Gründer Cengiz Inceören, der die Agentur 1979 ins Leben rief, gibt die Geschäftsführung an seinen Sohn Bora ab, der zugleich Teilhaber von Argos ist. Der Senior bleibt der Agentur und dem Chartermarkt aber als unabhängiger Berater verbunden, vornehmlich für den Yacht-Verkauf und für Yacht-Partnerschaften. Zu der mittlerweile fast 40-jährigen Geschichte von Argos gehört auch seit 25 Jahren eine Zusammenarbeit mit Loic Bonnet, dem Gründer und CEO von Dream Yacht Charter. Der französische Flottenbetreiber, nach eigenen Angaben mit rund 850 Yachten derzeit der größte der Welt, sichert sich nun eine der großen deutschen Agenturen als Partner.

Bora-Inceoeren

Bora Inceören

Ein Schritt, der in der neuen Firmenpolitik von Dream Yachts konsequent erscheint, die wiederum 2017 mehrheitlich an die französische Investment-Firma Next Stage ging: Im Zuge des Kaufs waren auch ein maßgeblicher Anteil am Kat-Hersteller Fountaine Pajot sowie die Werft Dufour übernommen worden. Zudem erwarb Dream Yachts Charteragenturen in Frankreich und England und einige kleinere Flottenbetreiber.

Loic-Bonnet

Loic Bonnet

Auf diese Weise entstand im letzten Jahr ein Global Player und echtes Schwergewicht im Chartermarkt, zu dem nun auch Argos gehört. "Mein Ziel ist es, eine noch bessere Kundenerfahrung zu erzeugen und dabei innerhalb der Dream-Yacht-Charter-Gruppe das Geschäft anzukurbeln", so Argos-Geschäftsführer Bora Inceören zu der Neuerung.

Loic Bonnet von Dream Yacht Charter kommentiert: "Ich kenne die Familie Inceören seit 25 Jahren und schätze die hohe Qualität im Kundenservice. Wir zählen auf Bora, um die Marke Argos weiter auszubauen und eine hohe Kundenzufriedenheit zu garantieren.

Andreas Fritsch am 08.11.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online