Türkei
Neue Moorings Basis

Die Charterfirma erweitert ihre Präsenz im türkischen Segelrevier um einen Stützpunkt im Hisarönü-Golf.

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 15.01.2009

Der zweite Ausgangshafen für Segler liegt in dem kleinen Ort Orhaniye, im Scheitel des Golfes rund 25 Kilometer von Marmaris entfernt. Kunden haben so eine attraktive Alternative zum einzigen bisherigen Moorings-Stützpunkt in Göcek.

In Orhaniye steht die übliche Moorings-Flotte von Einrümpfern und Kats zur Verfügung, die auch als One-Way nach Göcek sowie Bodrum und Finike gesegelt werden können. Das Revier unmittelbar um die Basis ist noch etwas weniger frequentiert als der Golf von Fethiye. Es gibt viele Buchten mit kleinen Anlegern oder nur zum Ankern, mit Bozburun, Datca und natürlich auch Orhaniye selbst einige schöne Städte, auch die berühmten historischen Ruinen von Knidos sind bequem zu erreichen.
Vom Hisarönü-Golf sind es außerdem nur wenige Meilen bis zur griechischen Inselwelt des Dodekanes, in das Segler beim Törn wechseln können. Der Transfer zur Basis vom Flughafen Dalaman dauert nur etwa eine halbe Stunde länger als der nach Marmaris, insgesamt etwa zwei Stunden. Infos: www.moorings.de


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: MooringsTürkei

Anzeige