Italien
Neue Marina südlich der Amalfi-Küste

Nahe Salerno entsteht der 1000-Plätze-Hafen Marina D'Arechi. Die ersten 400 Yachten können ab diesem Sommer untergebracht werden

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 22.03.2012

Marina D Arechi Rendering der noch im Bau befindlichen Anlage

Die Region um den Golf von Neapel leidet seit Jahren unter einer extremen Liegeplatznot, was in den beliebten Häfen etwa auf Ponza, Ischia oder Ventotene zu extrem hohen Preisen und Wartelisten für Eigner führte. Dies soll sich nun diesen Sommer mit dem Neubau – hoffentlich – ändern. Vor der Küste von Salerno entsteht derzeit die Anlage, von der bereits der massive Wellenbrecher und erste Stege fertiggestellt sind. Bis zum Sommer 2012 werden so 400 Plätze entstehen, 2013 dann die restlichen 600 und bis 2015 dann auch das spektakuläre Hauptgebäude mit allen Serviceeinrichtungen, Restaurants und Bars.

Marina D Arechi Rendering der noch im Bau befindlichen Anlage

Die Marina D'Arechi liegt nur etwa acht Seemeilen südöstlich von Amalfi und 25 Meilen von Capri entfernt. Über den Flughafen von Neapel ist die Marina gut zu erreichen. Liegeplätze können gemietet oder gekauft werden, Infos über die Webseite des Hafens.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: ItalienSalerno

Anzeige