News
Neue Charterbasen

Moorings eröffnet neue Stützpunkte

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 08.01.2003

Der US-Charterriese Moorings baut sein Netz von Basen in aller Welt weiter aus. Für die Saison 2003 eröffnen die Amerikaner einen Stützpunkt in Griechenland auf der Insel Levkas, eine weitere Basis entsteht Mitte des Jahres auf den Seychellen.

Der Ausgangshafen Levkas macht es Moorings’ Kunden jetzt leichter, den Süden des Ionische Meeres zu erkunden. Dort ist man im Gegensatz zur bereits bestehenden Basis auf Korfu direkt im Herzen des Reviers.

Als Alternative zur momentan in der Gunst der Segler schwächelnden Karibik bietet sich ein Törn in den Seychellen an. Die Inselkette im Indischen Ozean, nordöstlich von Madagaskar, bietet mit ihren Granitküsten, großen Tropenwäldern und aufragenden Bergketten eine reizvolle Alternative in der kalten Jahreszeit. In der Basis auf Mahé stehen ab 15. August vor allem Katamarane bis 47 Fuß zur Verfügung.

Weitere Infos über Moorings Deutschland, Tel. 089/693508-0;
Scansail Yachtcharter, Tel. 040/388422


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: CharterGriechenlandLevkasMooringsSeychellenStützpunkt

Anzeige