News
Moorings erweitert Angebot

Jetzt auch "Prefered Partner"-Programm für Italien

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 22.04.2005

Die amerikanische Charterfirma Moorings hat durch eine Zusammenarbeit mit der italienischen Firma Sailitalia ihre Revierabdeckung in Europa erweitert.

Im Rahmen des "Prefered Partners"- Programm, im Zuge dessen die Amerikaner exklusive Kooperationen mit einheimischen Firmen in Revieren schließen, in denen sie keine eigenen Basis haben, können Moorings-Stammkunden jetzt also auch in Italien auf Törn gehen. Dafür mussten sie zuvor zu einer anderen Agentur wechseln.

Durch diese Partnerschaft bieten sich für Moorings-Segler fünf neue Stützpunkte in Italien an: die Insel Procida, Palermo und Portorosa in Sizilien, Palau in Sardinien und Vibo Valentia an der südwestlichen Festlandsküste. Dank der Kooperation mit Sailitalia erhöht sich die Anzahl der Moorings-Basen weltweit auf nun insgesamt 41.

Sailitalia mit dem Hauptsitz auf der Insel Procida, die vor der italienischen Amalfi-Küste liegt, ist bereits der dritte "Prefered Partner" von Moorings. "Die Firma hat sich ihren guten Ruf durch ihren hervorragenden Kundenservice und ihre 25-jährige Erfahrung erarbeitet", so Raul Bermudez, Leiter für Marketing und Vertrieb bei Moorings. "Wir sind sehr stolz, unseren Kunden die traumhaften Segelreviere Italiens in Zusammenarbeit mit einer so exzellenten Partnerfirma anbieten zu können", fügte er hinzu.

Infos über Moorings Deutschland, Tel. 089/693508-0, Scansail, Tel. 040/388422 oder www.moorings.com .


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: ErweiterungItalienMoorings

Anzeige