Charter
Moorings eröffnet neue Basis in der Karibik

Zum Auftakt der Wintersaison im Oktober eröffnet der Flottenanbieter auf Grenada in Port Louis einen weiteren Stützpunkt

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 07.07.2010

Moorings Die neue Basis von Moorings auf Grenada

Damit erweitert Moorings vor allem die Möglichkeiten für One-Ways in der Karibik um eine interessante Variante in den Grenadinen. Bislang gab es in der Nähe dieses beliebten Ziels nur die Basis in Canouan weiter nördlich im Revier, nun kommt die südliche Alternative dazu.

Noch ein Vorteil der neuen Basis: Grenada ist von Deutschland aus gut zu erreichen. Condor fliegt die Insel jeden Mittwoch (Winterflugplan) ab Frankfurt/Main direkt an.

Moorings bietet an der neuen Basis Einrumpfyachten und Katamarane von 35 bis 46 Fuß an, darunter die Moorings 41.3 und der Katamaran Moorings 4600. Auch Crewed Yachtcharter mit eigenem Skipper und Koch können ab Grenada gebucht werden.

Die Insel gehört zu den Windward Islands und liegt südlich der Grenadinen. Außer hervorragenden Segelbedingungen bietet sie, auch als „Gewürzinsel“ bekannt, sehr schöne Badestrände und ein tropisch-bergiges Landesinnere.

Moorings-Yachten können über folgende Agenturen gebucht werden:
Deutschland: Master Yachting, Scansail Yachts, Argos Yachtcharter, SALT Charter GmbH.
Oder direkt bei Moorings Yachtcharter Deutschland unter Telefon +49 (0)6101 55791 530 oder moorings@mooringsnet.de.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: MooringsNeue Basis

Anzeige