Charter
Mola expandiert ins Mittelmeer

Die bislang nur an der deutschen Ostseeküste aktive Firma eröffnet einen Stützpunkt in Palma auf Mallorca für die Saison 2014

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 11.11.2013

Mola Die Stege des Mola-Stützpunktes in Palma

Die Ostsee-Profis, seit Jahren einer der größten Anbieter mit Stationen in Breege, Flensburg, Warnemünde, Großenbrode und Swinemünde, vollziehen den Schritt ins Mittelmeer zunächst mit einem relativ kleinen Stützpunkt. Fünf Yachten von Hanse und Bavaria von 32 bis 46 Fuß stehen zur Verfügung, alle Boote sind brandneu. Die Schiffe sind in der City Marina und dem Real Club Nautico stationiert, nur wenige Gehminuten von der Hauptstadt Palma entfernt. Das Ziel soll den Kunden eine Alternative in einem "warmen" Revier bieten und zugleich Mola-typischen Service und Qualität bieten. Das soll die deutsche Basisleitung vor Ort garantieren.

Buchungen für die Saison 2014 sind ab sofort möglich. Infos auf der Webseite von Mola oder unter Tel. 03891/4320.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: CharterMallorcamola

Anzeige