News
Mit dem Turbo um Dänemark

Ein junges Paar ging mit einem Hobie Fox auf vierwöchigen Urlaubstörn

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 10.08.2004

YACHT

Für viele Jollen- und Katsegler ist der Urlaub seglerische Einöde: Die Fahrtenyacht segelt im Vergleich zum heimischen Heizgerät wie der berüchtigte Bleitransporter. Muss nicht so sein, dachte sich ein junges Paar aus Kiel und machte sich mit seinem Strandkat auf nach Dänemark für einen vierwöchigen Törn.

Die Furcht vor minimalistischem Leben im Neoprenanzug, nassen, zerknüllten Klamotten aus Packsäcken und Abendessen in Form von Hotdogs erwies sich nur zum Teil als begründet: Die beiden entdeckten dafür das Segeln in einer ursprünglichen Form abseits der Dickschifftrampelpfade mit einsamen Stränden, hilfsbereiten Dänen und einer Menge Segelspaß. Und das krönende Urlaubsdinner im Nobelrestaurant war trotz Neoprenanzug drin.

Das Kat-Abenteuer eines Sommers jetzt in der neuen YACHT Nr. 17, ab Mittwoch, den 11.8. am Kiosk.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: DänemarkKatReiseTörn

Anzeige