Branche
Messen in Hülle und Fülle

Kaum ist die boot vorbei, künden einige lokale Ausstellungen vom nahen Beginn der Saison. In Magdeburg, Leipzig und Leeuwaarden geht’s los

  • Alexander Worms
 • Publiziert am 10.02.2012

www.boot-berlin.com Das persönliche Gespräch: auf Messen immer möglich

Die beach and boat in Leipzig bietet Raum für 140 Aussteller auf 15.000 Quadratmetern Fläche. Vom 17. bis 20. Februar erhält der Besucher für 9 Euro Eintritt von 9.30 bis 18 Uhr. Der Schwerpunkt der Messe liegt nicht beim Segeln. Allerdings informieren Vereine und Verbände über Aktivitäten auf dem jungen Revier des ehemaligen Braunkohlestandortes. www.beach-and-boat.de

Die magdeboot öffnet vom 9. bis 11. März ihre 4.000 Quadratmeter großen Flächen für Besucher. Jeweils von 10 bis 18 Uhr finden Interessierte neue und gebrauchte Boote sowie Verbände und Vereine und Wassertourismus. Eintritt: 7 Euro. www.magdeboot.de

In Leeuwaarden im Norden der Niederlande öffnet die Boot Holland ihre Tore. 350 Aussteller bieten auf 40.000 Quadratmetern alles rund um den Wassersport in Friesland, Segel- und Motorboote, Technik, Zubehör und Wassertourismus. Vom 10. bis 15. Februar kann der Besucher für 14,50 Euro die fünf Hallen aufsuchen. Öffnungszeiten: Freitag und Montag von 13 bis 22 Uhr, Samstag, Sonntag, Dienstag und Mittwoch von 10 bis 18 Uhr.  www.boot-holland.nl


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AusstellungBootsmesseMesse

Anzeige