Charter

Messe-Vortrag auf der boot für Charterskipper

Der Versicherer Yacht-Pool informiert in einem kostenlosen Vortrag über Rechte wie auch Pflichten von Chartercrews

Andreas Fritsch am 14.01.2020
InkedIMG-20180926-WA0007_LI
Yacht-Pool

Jedes Charterskippers Alptraum: Der Törn endet mit Verlust der Yacht

Wer eine Yacht chartert, interessiert sich beim Abschluss des Vertrages oft nur für eins: den Charterpreis, der dort vermerkt ist. Dass darin, genauer in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), darüber hinaus viele wichtige Dinge für einen erfolgreichen, sorgenfreien Törn festgelegt sind, ist vielen Kunden nicht bewusst. Wie verhält es sich bei fehlender Ausrüstung? Wie lange muss man auf Reparaturen warten? Bis zu welchem Betrag kann man im Schadensfall in Regress genommen werden? Das und noch viel mehr wichtige Details sind in den AGB zu finden, und es gibt durchaus eine ganze Reihe von Flottenbetreibern, deren Verträge handfeste Nachteile und Risiken für Skipper beinhalten. Warum sollte man solche unnötigen Risiken eingehen?

Um Skipper für solche problematischen Verträge zu sensibilisieren und das richtige Verhalten in einem Schadensfall zu verdeutlichen, lädt der deutsche Versicherer Yacht-Pool Charterskipper auf der Messe zum Besuch eines Vortrages von Dr. Friedrich Schöchl, Gründer und Geschäftsführer der Firma, ein. In der Ankündigung heißt es:

"Die Teilnehmer bekommen wertvolle Informationen von den rechtlichen Klippen und toxischen Klauseln im Kleingedruckten vieler Charterverträge bis hin zum juristisch korrekten Verhalten im Schadensfall. Skipper und Crew profitieren anhand von zahlreichen Praxisbeispielen aus der über 40-jährigen Erfahrung des Yacht-Pool und seiner einzigartigen Kenntnis der Charterbranche – eine optimale Grundlage, um den nächsten Chartertörn entspannt und sicher planen und genießen zu können!"

Die Vorträge gibt es an sechs Terminen im Messe Congress Center (CCD) Raum 1, und sie sind kostenlos für Besucher. Eine vorherige Anmeldung ist aber nötig.

Die Termine:

Samstag 18.01.2020, 14:00 Uhr
Sonntag 19.01.2020, 10:00 Uhr
Montag 20.01.2020, 14:00 Uhr
Freitag bis Sonntag 24. bis 26.01.2020 jeweils 10:00 Uhr

Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung mit Angabe des gewünschten Tages gebeten. Unter diesem Link können sich Interessenten anmelden:

Andreas Fritsch am 14.01.2020

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online