News
Marina-Netz wird dichter

Neuer Yachthafen in der Türkei

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 06.06.2003

Das noch etwas lückenhafte Marina-Netz der Türkei entwickelt sich langsam, aber kontinuierlich weiter. Nachdem in den letzten Jahren in Göcek und dem Golf von Orhaniye neue Anlagen entstanden waren, gibt es jetzt an der Westküste der Bodrum-Halbinsel eine neue Alternative.

Dort hat die Marina Dogus Turgutreis eröffnet. Sie bietet rund 550 Liegeplätze mit - in der Türkei immer häufiger - überdurchschnittlichem Service. Den Gästen stehen unter anderem Telefon- und TV-Anschlüsse direkt an der Box zur Verfügung.

Darüber hinaus meint der Betreiber, im drückend heißen türkischen Hochsommer eine Besonderheit bieten zu können: Aufgrund der Lage sollen die Temperaturen dort angenehmer sein als in der nur wenige Meilen entfernten Karada-Marina. Während der Wind dort vom Land kommend heiße Luft in den Hafen bläst, liegt der neue Hafen im Einzugsbereich einer kühlen Meeresbrise.

Mehr Infos unter www.turgutreismarina.com .


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: MarinaNeuTürkei

Anzeige