News

Limfjord im Folke

Familientörn in Dänemarks hohem Norden

Pascal Schürmann am 23.01.2007

Je kleiner das Boot, desto stärker die Eindrücke: Eine Familie, Eltern plus drei Kleinkinder, genießt ihr Traumrevier, das große Binnengewässer Jütlands. Unterwegs sind sie mit ihrem Folkeboot. Ein idealer Begleiter für den großen Urlaubstörn.

Mit den eigenen Kindern auf Törn zu gehen, ist für unzählige Seglerfamilien eine Selbstverständlichkeit. Das funktioniert vor allem immer dann reibungslos, wenn sich jeder auf die Bedürfnisse des anderen einstellt. Dies ist insbesondere beim Segeln mit kleinen Kindern notwendig. Schließlich will man dem Nachwuchs ja nicht mit Gewalttörns die Lust am Wassersport vermiesen.

Gerade 17 Monate alt sind die Zwillinge Jula und Ole. Ihre Schwester Svenja ist immerhin schon vier Jahre. Gemeinsam verleben sie mit Mama und Papa Schweckendiek mehrere Wochen auf der "Frederick", einem klassischen Folkeboot.

Tortz der Enge an Bord, das Ganze funktioniert prima. Das Revier tut das seinige dazu. Kurze Schläge, viel Natur zum Erholen und Rumtoben, dazu jede Menge Hafenorte, in denen es nicht nur Kulturelles zu sehen gibt, sondern auch tolle Spielplätze die Herzen der Kinder höher schlagen lassen.

Kurz, eine Reise, wie sie sich wohl jeder wünscht. Nachzulesen sind die Erlebnisse der Fünf in der neuen YACHT (Heft 3/07, ab Mittwoch im Zeitschriftenhandel erhältlich).

Pascal Schürmann am 23.01.2007

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online