News
Kleiner Garten Eden

Törnziel für den Kurzurlaub in der Adria: die Elaphiten vor der Küste Süddalmatiens

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 08.03.2007

YACHT

Im 15. und 16. Jahrhundert errichteten wohlhabende Kaufleute und Reeder aus Dubrovnik prächtige Sommerresidenzen auf den der Stadt vorgelagerten Inseln. Viele der Villen sind längst verfallen, doch einige der teils großen Parkanlagen gibt es heute noch. Für ansässige Segler sind die Elaphiten daher beliebtes "Naherholungs-Revier". Und auch für Charterer lohnt der Trip ins Archipel.

Rund 15 Inseln gehören zu den Elaphiten. Nur wenige sind bewohnt und können von Yachten angelaufen werden. Die Entfernungen sowohl zwischen den Eilanden, als auch nach Dubrovnik sind äußerst gering. Für ambitionierte Segler ist das Revier daher nichts, eher schon bietet es sich für alle an, die ganz entspannt ein paar Tage auf dem Boot inmitten schöner Natur erleben möchten. Abseits von Lärm und Touristentrubel.

Blühende Gärten, eine Vielzahl wirklich guter Restaurants, kleine Ortschaften, versteckte Ankerbuchten und ein ringsum vor allzu viel Wind geschütztes Revier – ideal nicht nur für Einsteiger. Auch für den Urlaub mit der ganzen Familie bieten sich die Elaphiten aufgrund der geringen Distanzen an.

Und natürlich für all jene, die nur begrenzt Zeit haben. Eine Segelwoche reicht völlig aus, um die Inseln zu erkunden und sich dabei komplett zu erholen. YACHT-Autor Bodo Müller hat es auprobiert.

Seinen Bericht lesen Sie in der neuen YACHT (Heft 6/2007, ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich).


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AdriaCharterDalmatienDubrovnikElaphiten

Anzeige