News
Inselträume

Die zehn schönsten Ziele im Mittelmeer

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 23.12.2003

A. Fritsch YACHT

Warum Inseln eine geradezu magische Anziehungskraft auf Segler haben, ist eigentlich schwer zu erklären. Ist es das Einsiedlertum der kleineren, abgelegenen Eilande, auf denen die Uhren scheinbar noch anders ticken?

Ist es das Entdecker-Feeling, wenn im Nichts des Meeres plötzlich ein Stück Land auftaucht? Die winzigen Anleger mit einer kleinen Kneipe direkt am Wasser? Oder ist es der Charme vieler Inseln, die sich den Reiz einer Art Mikrokosmos erhalten haben?

Eins steht jedenfalls fest: Von den großen Inseln wie Korsika über die Inselgruppen wie die der Toskanischen Inseln bis hin zu den winzigen Eilanden in der griechischen Ägäis hat das Mittelmeer für jeden Seglergeschmack etwas zu bieten. Wir haben deshalb mit Korrespondenten, Kollegen, Langfahrtseglern und Revierkennern lange diskutiert: Welche sind die zehn schönsten Inselziele im Mittelmeer?

A. Fritsch YACHT

Das Ergebnis zeigt die enorme Bandbreite des Reviers: Mal fiel die Wahl auf wilde Küste (Korsika) und brodelnde Vulkane (Liparischen Inseln). Mal standen schöne Stadt- und Fischerhäfen im Vordergrund (Hvar und Korcula), mal der Mix aus Trubel und Tradition (Rhodos oder Mykonos).

Für jedes Ziel haben wir einen "Revierpaten" gesucht, der sich dort auskennt, seinem Lieblingsrevier mit Haut und Haar verfallen ist und der Tipps gibt, die einen Törn dorthin das gewisse Extra verleihen.

Mehr zu Mallorca/Cabrera, den Iles de Hyères, Korsika, Elba, Hvar und Korcula, den Liparischen Inseln, Malta, Levkas, Mykonos und Rhodos in der aktuellen Yacht 01/04, diesmal ab Montag, den 22. 12. im Handel.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: MittelmeerinselnReiseRevier & Charter

Anzeige