Reise
Im Reich der Chimäre

Kultur und Natur in der Südtürkei. Auf Oneway-Törn von Göcek nach Finike

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 26.10.2009

YACHT

Der Golf von Fethiye markiert für die meisten Chartersegler die südliche Reviergrenze für Törns entlang der türkischen Küste. Zu touristisch, zu schwachwindig sei der Abschnitt danach. Das stimmt so nicht ganz.

YACHT-Korrespondent Udo Hinnerkopf ist mit Boot und Crew auf Törn an der lykischen Küste gegangen. Die ist nicht nur reich an teils gut erhaltenen Zeugnissen unterschiedlichster Epochen. Auch die Landschaft bietet viel Abwechslung und ist wie geschaffen für erholungsuchende Segler.

Wohin es sich konkret im Süden der Türkei zu steuern lohnt und wohin nicht, wo es geschützte Buchten, gefährliche Untiefen, überlaufene Strände oder urige Fischerdörfer gibt, das verrät der ausführliche Revierreport. Nachzulesen in YACHT 23/09 (ab Mittwoch am Kiosk).


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: CharterReiseSüdtürkei

Anzeige