News
Das Herz der Ägäis

Die Kykladen stehen ganz oben in der Gunst vieler Chartercrews. Seit Jahren wird dort die maritime Infrastruktur verbessert. Was Griechenland-Segler in dieser Saison so alles auf den Inseln erwartet

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 05.04.2006

Ob auf Syros, Paros oder Naxos, in den Kykladen ist eine ganze Menge los. Allerorten entstehen Marinas, werden bestehende Steganlagen erweitert. Wer in diesem Jahr zwischen den Inslen auf Törn geht, ist gut beraten, sich über die wichtigsten Neuerungen vorab zu informieren.

Udo Hinnerkopf, YACHT-Korrespondent im östlichen Mittelmeer, kennt sich in den Kykladen bestens aus. Er weiß, wo Liegeplätze gebaut werden, wo die Navigation schwierig ist und wo Bauvorhaben ins Stocken geraten.

Die für Segler interessantesten Entwicklungen hat er zusammengetragen und aufgeschrieben. Sie betreffen die Inseln zwischen Ägina im Norden und Kreta im Süden des Reviers. Die Informationen, perfekt als Ergänzung zu den aktuellen Revierführern und Hafenhandbüchern, sind nachzulesen in der neuen YACHT (Ausgabe 8/06, ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich).


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: GriechenlandHinnerkopfKykladenRevierreport

Anzeige