Niederlande
Brücke Kornwerderzand geschlossen

Die Schleuse ist noch in Betrieb, allein die Querung der Autobahn 7 bleibt bis auf weiteres dicht. Grund sind Wartungsarbeiten

  • Alexander Worms
 • Publiziert am 15.11.2011

Privat Die Schleuse in Kornwerderzand wird weiterhin bedient, nur die anschließende Brücke bleibt vorerst geschlossen

Wer also mit der Segelyacht vom IJsselmeer ins Watt fahren will, oder andersherum, muss über Den Oever ausweichen. Wie lange die Sperrung andauert, kann der Rijkswaterstaat als ausführendes Organ derzeit nicht sagen. Es ist jedoch anzunehmen, dass bis zur nächsten Saison die Arbeiten beendet sind.

Die Höhe der geschlossenen Brücke ist gezeitenabhängig und wird an der Brücke angezeigt. Bei NAP (Normale Amsterdam Peil = durchschnittlicher auf Amsterdam bezogener Pegel) sind es 5 Meter.

Diese und weitere Meldungen werden aktuell, auch für deutsche Gewässer, auf der Homepage des Infocentrum Binnenwateren vermeldet.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: A 7BrückeKornwerderzandSperrung

Anzeige