Volvo Ocean Race
So sind Sie live beim Start dabei

Der Start zum Volvo Ocean Race kann über verschiedene Kanäle verfolgt werden. Und Fans können virtuell die Regatta um die Welt mitsegeln

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 10.10.2014

Volvo Ocean Race Die sieben Boote segeln nicht einfach los. Es gibt einen kleinen Kurs vor der Küste mit Bahnschenkeln, die in verschiedenen Richtungen zum Wind liegen. So wird es unterschiedlichste Segelkonfigurationen, viele Manöver und viel Action geben. Zusehen dürfte sich lohnen

Am Samstag, den 11. Oktober, startet die erste Etappe von Alicante nach Kapstadt um 14.00 Uhr. Der Start wird live übertragen. Schon das erste In-Port Race am 4. Oktober machte wegen der sehr guten Aufbereitung Lust auf mehr. Zudem segelt die Flotte nicht schnurstracks auf und davon und verschwindet hinter dem Horizont, sondern ein vorgeschalteter Wettkampfkurs, wie auf der Grafik zu sehen, soll für Action sorgen.

Im TV
Die Übertragungsrechte für Deutschland hat der Sender N-TV. Bislang ist jedoch kein entsprechender Eintrag in der Programmvorschau zu finden. Auch eine Nachfrage von YACHT online beim Sender blieb bisher unbeantwortet. Es ist also ungewiss, ob es eine Live-Übertragung im TV in Deutschland geben wird. Am besten einfach zur Startzeit einmal einschalten, der Sender ist frei empfangbar. Oder aber andere Sender ausprobieren, an mehr als 100 Stationen wurden Rechte vergeben. Hier die Liste .

Live-Stream
Der Veranstalter strahlt das selbst produzierte Material über die Video-Plattform Youtube auf der eigenen Homepage aus. Wegen der Rechtelage ist dieser Video-Stream jedoch in Deutschland gesperrt, zumindest war dies beim In-Port Race so. Es soll jedoch möglich sein, die Übertragung direkt via Youtube und mit entsprechenden Browser-Erweiterungen anzusehen.

App
Gerade erst hat der Veranstalter eine App zum Volvo Ocean Race in die entsprechenden Stores für Android und Apple -Smartphones und -Tablets eingestellt. Nach dem kostenlosen Download soll es mit ihr möglich sein, den Live-Stream des Starts zu empfangen. Während des Races soll die App einen Race-Tracker zur Verfolgung der Flotte bieten.

Volvo Ocean Race Der Race-Tracker auf einem Smartphone

Race-Tracker
Auch auf der Veranstalterseite soll es einen Race-Tracker in gewohnter Weise geben.

YACHT-Spezial
Hier im Spezial auf YACHT online informieren wir regelmäßig über den Rennverlauf und die Highlights. Außerdem wird es im Channel zum Race auf YACHT-TV Etappenzusammenfassungen geben.

Virtuelles Race
Wer selbst einmal mitsegeln will, hat beim virtuellen Race die Chance dazu. Die Anmeldung ist noch möglich und endet mit dem Start zur ersten Etappe.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: LiveVolvo Ocean Race

Anzeige