Mapfre-Skipper Xabí Fernandez. Sein Team musste auf der Königsetappe aufgrund von Materialbruch Federn lassen, liegt aber mit nur einem Punkt Rückstand auf das führende Dongfeng Race Team weiter in aussichtsreicher Position auf Platz 2

zum Artikel