Das Team AkzoNobel Ocean Racing liegt nach Etappe eins und dem Küstenrennen auf Platz drei

zum Artikel