SSL Breeze Grand Slam

Wenn die SSL mit der Starboot-EM Hochzeit feiert…

… dann entsteht eine rekordverdächtige Starparade. Fast 100 Boote starten am Mittwoch in die von der Star Sailors League veredelte EM auf dem Gardasee

Tatjana Pokorny am 14.05.2019
Star Sailors League Breeze Grand Slam und Starboot EM 2019
SSL/Marc Ruiller

Diego Negri und Frithjof Kleen trainieren für den SSL Breeze Grand Slam und die Europameisterschaft auf dem Gardasee

Olympiasieger wie Robert Scheidt, Freddy Lööf oder Mateusz Kusznierewicz, America's-Cup-Stars wie Paul Cayard sowie Dutzende Weltmeister zieren die Rekordflotte der knapp 100 teilnehmenden Boote an der Starboot-Europameisterschaft, zu der sich fast 200 Segler im italienischen Riva del Garda versammelt haben. Für besonderes Interesse sorgt der Einsatz der Star Sailors League, die diese kontinentalen Titelkämpfe zum Breeze Grand Slam gemacht und mit einem attraktiven Preisgeld von 100.000 US-Dollar ausgestattet hat, das sich die besten 20 Crews am Ende teilen.

Star Sailors League Breeze Grand Slam und Starboot EM 2019

So fordernd waren die Bedingungen am letzten Tag vor Beginn der Starboot-EM auf dem Gardasee. Und so soll es laut Wetterprognosen auch weitergehen…

Star Sailors League Breeze Grand Slam und Starboot EM 2019

Einige der bekanntesten EM-Teilnehmer kamen am Eröffnungsabend auf der Bühne im Zentrum von Riva del Garda zusammen

Der erste Startschuss fällt am Mittwoch mit dem Beginn der intensiven Qualifikationsrunde, die in Fleetraces ausgetragen wird und bis Samstag andauert. Im Anschluss folgen Viertel- und Halbfinale im K.o.-System, bevor die besten vier Crews das Finale austragen. Neben den Ausrichtern vom Fraglia Vela Riva werden vor allem SSL-Grand-Slam-Sportdirektor Frithjof Kleen und sein Team in dieser Woche alle Hände voll zu tun haben. Dabei ist der Berliner Starboot-Weltmeister Frithjof Kleen doppelt gefordert, denn er ist als Organisator und als Segler an der Seite des italienischen Mitfavoriten Diego Negri im Einsatz. Und weil der 35-Jährige seit fünf Jahren Riva del Garda zu seiner Wahlheimat gemacht hat und hier auch das SSL-Trainingszentrum leitet, in dem Profis wie Amateure gemeinsam auf unterschiedlichsten Booten trainieren können, ist der Deutsche fast so etwas wie ein Lokalmatador. Mit Blick auf die Wetterprognosen sagt Kleen: "Wir werden reichlich Wind bekommen. Es werden also vor allem Kondition und gute Bootspflege gefragt sein." Nicht ohne Grund trägt diese Regatta den Namen SSL Breeze Grand Slam. Dazu verspricht Kleen "spektakulären Sport, den die Fans im Internet täglich live miterleben können". An eine so große EM-Flotte wie in dieser Woche in Italien kann sich Kleen nicht erinnern.

Hier geht's zur Live-Übertragung am ersten Tag der Starboot EM, die erstmals als SSL Breeze Grand Slam auf dem Gardasee ausgetragen wird

… die als SSL Breeze Grad Slam am Mittwoch auf dem Gardasee beginnt

Robert Scheidt und Familie in Riva del Garda

Papa Robert Scheidt und Sohn Erik, der als Zehnjähriger schon seine ersten Regatten gewonnen hat

Aber nicht nur der Berliner ist in Riva del Garda zu Hause. Auch Robert Scheidt, dessen Trauzeuge Kleen ist, lebt und trainiert in dem kleinen italienischen Hafenort, der so spektakulär von steilen Felsen eingerahmt ist und eines der schönsten Regattareviere Europas vor der Haustür hat. Der fünfmalige olympische Medaillengewinner und Doppel-Olympiasieger, der erst vor Kurzem sein olympisches Comeback im Laser bekanntgegeben hat, zählt in dieser Woche einmal mehr zu den Favoriten bei der Starparade in Italien. Zur Eröffnungsfeier kam Robert Scheidt mit seiner Frau Gintaré, selbst eine olympische Medaillengewinnerin, und den beiden Söhnen Erik (bereits ein erfolgreicher Opti-Segler) und Lukas. Die brasilianische Flagge trug Erik an der Seite seines Vaters.

Robert Scheidt und Familie in Riva del Garda

Robert Scheidt, seine Frau Gintaré und die Söhne Erik und Lukas kurz vor Beginn der EM-Parade, die am Dienstagabend durch Riva del Garda führte

Star Sailors League Breeze Grand Slam und Starboot EM 2019

Gastgebender Verein ist der Fraglia Vela Riva

Das größte Kontingent stellen bei dieser außergewöhnlichen Europameisterschaft nicht die gastgebenden Italiener mit 16, sondern die deutschen Starbootsegler mit 20 Booten. Die Mehrheit der GER-Segler sind ambitionierte und teilweise sehr erfahrene Amateure. Auch sie könnten ihre Chance nutzen, die Paul Cayard in schwächeren Winden etwa 70 Prozent der Flotte einräumte: "Man kann sich angesichts dieser großen Flotte hier schnell belastend hohe Punktzahlen einfangen. Genauso gut können – insbesondere in leichteren Winden – Amateure vor einigen Top-Leute die Ziellinie erreichen. Es wird eine spannende Woche."

Hier geht es zur Event-Seite für die Starboot-Europameisterschaft und den SSL Breeze Grand Slam.

Star Sailors League Breeze Grand Slam und Starboot EM 2019

ISCYRA-Klassenpräsident Hubert Merkelbach begrüßte die Teilnehmer am Dienstag bei der Eröffnungsfeier in Riva del Garda

Tatjana Pokorny am 14.05.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online