Segel-Bundesliga

NRV ist Meister der Segelvereine

Der Hamburger NRV hat die erste Saison der deutschen Segel-Bundesliga gewonnen. Fünf Absteiger-Kandidaten müssen vor der Relegation zittern

Tatjana Pokorny am 11.11.2013
Segel-Bundesliga 2013 Finale

Segel-Bundesliga 2013: Der NRV (Mitte) gewinnt vor dem Württembergischen Yacht-Club (l.) und Final-Gastgeber VSaW

Der Norddeutsche Regatta Verein ist Meister der deutschen Segel-Bundesliga. Beim Finale auf dem Berliner Wannsee reichten den Hamburgern mit Steuermann Johannes Polgar Platz vier und insgesamt 81 Punkte zum Gesamtsieg.

Segel-Bundesliga 2013 Finale

Das NRV-Siegerteam mit Steuermann Johannes Polgar (r.)

"Es war eine Wahnsinnssaison", sagte der Olympia-Achte im Tornado von 2008, "es ist fantastisch, dass wir die Schale nach Hamburg holen konnten." Die fünfte und letzte Bundesliga-Regatta gewann der Schweriner Yacht-Club, der sich damit im Gesamtklassement auf Platz acht unter den insgesamt 18 teilnehmenden Vereinen verbessern konnte.

Segel-Bundesliga 2013 Finale

Gewann das Finale auf dem Wannsee: Der Schweriner Yacht-Club erkämpfte im Abschlussklassement der deutschen Segel-Bundesliga Platz 8

NRV-Bundesligacoach und Geschäftsführer Klaus Lahme sagte: "Die Premierensaison der deutschen Segel-Bundesliga war für uns ein großartiger Erfolg. Wir waren von Anfang an von dem Konzept begeistert und haben es als Club unterstützt. Dass wir am Ende sogar gewonnen haben, ist eine tolle Belohnung."

Segel-Bundesliga 2013 Finale

Ersegelten Gesamtplatz drei in der ersten Bundesliga-Saison: Vizepräsidentin Ulrike Schümann (2.v.r.) und das VSaW-Team

Platz zwei in der Segel-Bundesligasaison 2013 sicherte sich der Württembergische Yacht-Club mit 73 Punkten vor dem Verein Seglerhaus am Wannsee (69 Punkte). Fünf Vereine müssen im Frühjahr in die Relegation. Um den Ligaverbleib kämpfen der Yacht-Club Radolfszell (29 Punkte), der Lindauer Segel-Club (26 Punkte), der Segelklub Bayer-Uerdingen (21 Punkte), der Segel-Club Hattingen (17 Punkte) und der Yacht Club Noris (13 Punkte).

Segel-Bundesliga 2013 Finale

Starker Auftritt von Steuerfrau und Olympiaseglerin Stefanie Rothweiler in der ersten Bundesliga-Saison: Platz zwei für den WYC-Kader

Mehr als 30 Vereine haben laut Bundesliga-Veranstalter ihr Interesse am Bundesliga-Start im kommenden Jahr bekundet. 18 Neubewerber treffen in der Relegationsregatta auf die fünf Absteiger-Kandidaten. Die besten fünf der insgesamt 23 Relegations-Teilnehmer qualifizieren sich für die Erste Segel-Bundesliga, die verbleibenden 18 Clubs bilden die Zweite Segel-Bundesliga, die 2014 Premiere feiert.

 
 

Tatjana Pokorny am 11.11.2013

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online