Bundesliga

Die zehn wichtigsten Fakten

Am letzten Aprilwochenende beginnt auf dem Starnberger See die Bundesligasaison 2016. Die große Vorschau: Teams, Termine, Favoriten, Modus

Lars Bolle am 26.04.2016
1. Bundesliga 2015 / Regatta 6 vor Überlingen

1. Bundesliga 2015 / Regatta 6 vor Überlingen

Die Jagd auf den Titelverteidiger beginnt für ihn mit einem Heimspiel. Der Deutsche Touring Yacht-Club empfängt seine Konkurrenz ab dem 29. April auf dem Starnberger See – 17 Vereine fordern den Deutschen Meister 2015 heraus.

Wer in der vierten Bundesligasaison alles dazugehört, muss jedoch erst noch ermittelt werden. Die Relegation zwischen den Clubs, die in der vorigen Serie die Plätze 13 bis 15 belegten, auf der einen Seite und den Viert- bis Sechstplatzierten der Zweiten Liga auf der anderen musste am ersten Novemberwochenende vergangenen Jahres wetterbedingt abgebrochen werden.

Notgedrungen ist die Relegation diesmal deshalb direkt dem Saisonauftakt vorgeschaltet. Am 27. und 28. April kämpfen – ebenfalls auf dem Starnberger See – sechs Clubs um die drei offenen Startplätze. Sollten die Wetterverhältnisse erneut verhindern, dass mindestens fünf Wettfahrten gesegelt werden, wird es für dieses Jahr weder Auf- noch Absteiger geben.

Bereits als Aufsteiger für die Bundesliga 2016 qualifiziert sind die drei Top-Teams aus Liga 2: der Lindauer Segler-Club, der Bayerische und der Lübecker Yacht-Club.

Die zehn wichtigsten Fragen zur Bundesliga werden in der aktuellen YACHT 10/2016 beantwortet, dazu liefern wir alle Daten der Saison.

Lars Bolle am 26.04.2016

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online