Medalrace im Laser steht an
Das Morgen-Update aus Enoshima: Großer Tag für Philipp Buhl!

Wer bisher nicht die Livestreams geschaut hat: Heute zählt's! Laser-As Philipp Buhl geht um 07:30 in sein letztes Rennen. Leicht wird's nicht.

  • Jochen Rieker
 • Publiziert am 01.08.2021
Sein Ziel ist eine Medaille. Aber er braucht ein erstklassiges Resultat – und Glück. Daumendrücken!!! Sein Ziel ist eine Medaille. Aber er braucht ein erstklassiges Resultat – und Glück. Daumendrücken!!! Sein Ziel ist eine Medaille. Aber er braucht ein erstklassiges Resultat – und Glück. Daumendrücken!!!

Sailing Energy / Philipp Buhl Sein Ziel ist eine Medaille. Aber er braucht ein erstklassiges Resultat – und Glück. Daumendrücken!!!

Heute ist natürlich nicht nur Philipp Buhl gefragt, aber weil er sein Medalrace segelt, werden die meisten Augen auf ihn gerichtet sein. Unsere auch. Das ZDF überträgt live.

Derzeit laufen Bilder von den Nacra 17 Wettfahrten, die Paul Kohlhoff und Alica Stuhlemmer mit einem 3. und 6. Platz eröffnet haben. Sie segeln weiter souverän auf Bronze-Rang, die Briten auf Platz 2 sind nun aber schon 10 Punkte entfernt.

Bei den 470er Frauen haben Luise Wanser und Anastasyia Winkel zwei Chancen, sich zu verbessern. Die erste haben sie gleich genutzt: Platz 7 in WF 7, damit Rang 12 gesamt bisher.

Und dann ist da unser Laser-Weltmeister, der bei seinen zweiten Olympischen Spielen eine Medaille will. Die Bedingungen sind heute frischer als zuletzt, nicht so erratisch. Das wird helfen. Schwer bleibt es trotzdem.

Philipp Buhl braucht am besten einen Sieg, und Abstand zu den engsten Rivalen. Aber lassen wir die Mathematik, drücken wir ihm lieber die Daumen. Um 07:30 Uhr deutscher Zeit geht's los.

Die Tageszusammenfassung mit Zitaten aus der Mixed-Zone Liefert Tatjana Pokorny wie gewohnt am frühen Nachmittag.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige