Erik Heil (r.) und Thomas Plößel (l.) mit ihrem Team-Manager Frithjof Schade

zum Artikel