Nordseewoche 2013
Detaillierte Strömungsdaten

Eine großartige taktische Unterstützung für die Teilnehmer am Haspa Private Banking Cup und die Minox Cuxhaven-Helgoland-Regatta

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 05.04.2013

stockmaritime.com Die Elbe ist ein taktisch anspruchsvolles Revier

Elbsegler haben die Möglichlkeitf, sich für ihre Zubringerregatten detailliert vorzubereiten. Wann steht der Tidestrom wo, mit welcher Geschwindigkeit? Wo sind Stromkanten oder Nehrungen? Antworten darauf liefern die kostenlos zur Verfügung gestellten Strömungskarten.

stockmaritime.com Auch für die Elbmündung ab Cuxhaven auswärts bietet die BAW Karten

Im Rahmen von verschiedenen Aufträgen zu wasserbaulichen Fragen in der Tideelbe wurde von der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) ein mathematisches Modell (UNTRIM) für die Simulation von Wasserständen, Strömungsgeschwindigkeiten und anderen Parametern entwickelt. Strömungen und Wasserstände sind primär durch den Gezeiteneinfluss dominiert, sie werden aber auch durch den Oberwasserzufluss und den Wind beeinflusst und sind zudem durch Wellen überlagert. An dem Projekt haben viele Mitarbeiter der BAW mitgewirkt, federführend waren Dipl.-Ozeanogr. Marcus J. Boehlich, Dipl. Ing. Frank Böker und Dipl. Ing. Ariane Paesler beteiligt.

Als Ergebnis einer Simulation mit UNTRIM werden Darstellungen der Strömungen und Strömungsgeschwindigkeiten in der Tideelbe in acht Teilgebieten aus dem Juli 2010 zum Download angeboten. Die Darstellung erstreckt sich über 24 Stunden in einem Abstand von jeweils 30 Minuten und ist für eine Nippzeit (ca. 26 MB PDF) und eine Springzeit (ca. 26 MB PDF) erhältlich.

BAW Beispiel einer Strömungskarte der BAW

Das PDF ist sehr komfortabel über Navigationspfeile zu bedienen, sodass die Anmutung einer Animation entsteht.

Download...

Beim Betrachten der Bilder sollte man beachten, dass nur typische Werte der Strömungsgeschwindigkeit entnommen werden können. Die Gezeitenströmung in der Tideelbe wird durch Oberwasser, Wind und Wasserstand in der Nordsee beeinflusst, und deshalb laufen die Gezeiten immer unterschiedlich ab. Die Struktur der Verteilung der Strömungsgeschwindigkeiten über Quer- und Längsschnitte ist jedoch immer der gezeigten sehr ähnlich.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Haspa Private Banking CupMinox Cuxhaven-HelgolandNordseewocheStrömungsdaten

Anzeige