America's Cup

"Ziel ist es, den America's Cup nach Italien zu bringen"

Der italienische "Challenger of Record" präsentiert das Luna Rossa Prada Pirelli Team und nennt mit dem 25. August das Datum, an dem die erste AC75 getauft wird

Tatjana Pokorny am 22.06.2019
36. America's Cup
Luna Rossa Prada Pirelli Team

Team-Präsentation auf Sizilien: Patrizio Bertelli und seine italienischen Cup-Jäger stellen sich vor

36. America's Cup

Patrizio Bertelli

Im Circolo della Vela Sicilia in Mondello bei Palermo hat der italienische "Challenger of Record" sein Team und seine nächsten Schritte auf dem Weg zum America's Cup vorgestellt. Mit Skipper Max Sirena, Gilberto Nobile, Francesco Bruni und Vasco Vascotto bilden vier Segler das Führungs-Quartett. Bei der sizilianischen Schau standen außerdem America's-Cup-Gewinner James Spithill, Pietro Sibello, Francesco Mongeli, Michele Cannoni, Pierluigi De Felice, Davide Cannata und Jacpo Plazzi im Rampenlicht. Team-Präsident Patrizio Bertelli gab gleichzeitig mit dem 25. August das Datum bekannt, an dem die erste italienische AC75-Yacht getauft und der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

36. America's Cup

Das Präsentationsmodell gibt einen Vorgeschmack auf die extremen Boote, die im 36. America's Cup zu sehen sein werden

36. America's Cup

Kann Patrizio Bertelli im fünften Anlauf endlich italienische Hand an die Kanne legen?

"Unser Team geht die Herausforderung mit einer neuen Identität an", erklärte Skipper Sirena. "Wir haben eine Gruppe Segler der neuen Generation, die an der Seite einer erfahreneren Gruppe trainiert. Wir stecken nun tief in der Vorbereitung und haben das Training auf einem kleineren Modell aufgenommen." Bis vor Kurzem hatten die Italiener vor allem im Simulator trainiert. Sirena erklärte weiter: "Die brandneue AC75-Klasse wird von viel Erwartung und Neugier begeleitet. Das Design-Team hat über ein Jahr lang daran gearbeitet."

36. America's Cup

Skipper Max Sirena mit einem Präsentationsmodell

Die italienischen Cup-Fans können es kaum erwarten, bis ihr Team endlich die erste AC75-Yacht aufs Wasser bringt. Am 25. August wird es soweit sein. Zuvor stellte das Team Luna Rossa Prada Pirelli Team seine Mannschaft vor und gab einen Ausblick auf anstehende Ereignisse

Der leidenschaftliche America's-Cup-Jäger Patrizio Bertelli, der 1997 sein erstes Cup-Team für den America's Cup 2000 formiert hatte, die "bodenlose Kanne" aber trotz aller Anstrengungen in vier Editionen nicht gewinnen konnte, wirkt entschlossener denn je, den italienischen Traum vom Cup-Triumph wahr zu machen. Bertelli war 2012 als erster Italiener in die America's Cup Hall of Fame aufgenommen worden. Das Finale haben die Azzurri in Bertellis Regie bislang einmal erreicht: Vor 19 Jahren musste sich das Team Luna Rossa im Cup-Duell vor Auckland den neuseeländischen Verteidigern mit 0:5 geschlagen geben. "Die Italiener lieben dieses Team", sagte Club-Präsident Agostino Randazzo auf Sizilien, "das hier ist nicht nur eine Herausforderung für den Yacht-Club, sondern eine für die ganze Nation, ihre Designer, die Segler und alle Fans dieses Sports. Für uns ist heute der Moment des wahren Startschusses für den 36. America's Cup."

"Wie bei allen Auflagen ist es auch dieses Mal unser Ziel, den America's Cup zu gewinnen und ihn nach Italien zu bringen", sagte Bertelli. Für Bertelli steht der fünfte Cup-Einsatz bevor. So oft hatte es auch der Brite Sir Thomas Lipton zwischen 1899 und 1930 mit seinen "Shamrock"-Yachten versucht. Vergeblich. Bertelli will es besser machen. Sein Team ist neben dem Ineos Team UK und American Magic einer von drei sehr potenten Herausforderern für die Verteidiger vom Emirates Team New Zealand. Ob es weitere Last-Minute-Herausforderer an die Startlinie schaffen, ist noch ungewiss. Die Herausfordererserie Prada Cup findet Anfang 2021 statt. Das 36. Duell um den America's Cup steigt vom 6. bis zum 21. März 2021.

36. America's Cup

Schöner Heimatverein: Clubhaus und Gelände des Circolo della Vela Sicilia

36. America's Cup

Francesco Bruni begrüßt bei der Präsentation junge Fans

Mit den AC75-Yachten wird im America's Cup einmal mehr ein neues Kapitel aufgeschlagen, das eine ganze Reihe anspruchsvoller Aufgaben für die Teams mit sich bringt

Tatjana Pokorny am 22.06.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online