DCNAC-Spezial

Weiteres deutsches Schiff im Ziel

"Haspa Hamburg" bei grauem Himmel, Sturm und Regen, aber mit strahlenden Gesichtern eingelaufen.

am 04.07.2003

"Haspa Hamburg" bei grauem Himmel, Sturm und Regen, aber mit strahlenden Gesichtern eingelaufen.

Die junge Crew, unter der Führung von Skipper Georg Christiansen startete für den Hamburgischen Verein Seefahrt und schlug sich vortrefflich im Rennen um die berechneten Plätze.

Zur Zeit rangiert die "Haspa Hamburg" vom Typ X 482 im Gesamtklassement auf Rang 6, in der IMS Rechnung sogar auf PLatz 3. Genau um 19:28 Uhr und 11 Sekunden segelte die blaue Yacht dicht unter der Seebäderbrücke über die Ziellinie und war damit 19 Tage 23 Stunden18 Minuten und 11Sekunden unterwegs.

Gegen Miternacht wird als nächstes die Tanassa erwartet, gefolgt von der Haze. Peter von Danzig: etwa um 3.oo Uhr Morgens und die vorraussichtliche Ankunftszeit der UCA liegt derzeit bei 4.00 Uhr. Volksfürsorge: etwa 7.00 Uhr und Team 888: 11.00 Uhr Achtung: Diese Angaben unterliegen ständigen Änderungen!

Das könnte Sie auch interessieren


Sailaway Faszination Wassersport YACHT Abo Yachtakademie

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online