News

Vollgas!

Ein sensationelles Video zeigt das Volvo-Ocean-Race-Team Pirates of the Caribbean im Glitsch.

Carsten Kemmling am 17.02.2006

Man kann über das Volvo Ocean Race sagen, was man will: zu wenig Boote, sportlich eher langweilig, alles geht kaputt. Aber es produziert Bilder vom Segeln, die man bisher so noch nicht gesehen hat.

Zum Beispiel das Video von der Piraten-Yacht mit Skipper Paul Cayard kurz nach dem Start der vergangnen Etappe in Melbourne:
www.piratesracing.org

Unter teilweise schlagendem Groß mit einem Reff reitet die VO 70 Yacht die Wellen ab. Das Schiff ist häufig mit dem Vorschiff bis zum Mast aus dem Wasser.

Ein anderes Video auf der Volvo Homepage zeigt Einstellungen der Mastkamera von „Movistar“ bei über 22 Knoten:
www.volvooceanrace.org/mediaplayer/index.aspx?guid=19e64c70-c0ba-4811-87ae-776db704ec83

Die Heckkamera auf „ABN Amro One“ gibt ein Gefühl dafür, wie viel Wasser bei Highspeed permanent überkommt:
www.volvooceanrace.org/mediaplayer/index.aspx?guid=86c7c0e5-6fdd-49b6-98d1-a52a9a9329ea

Eine andere Einstellung zeigt die Folgen der hohen Geschwindigkeiten. „ABN AMRO Two“ Vorschiffsmann, Gerd Jan Poortman wird unter Deck mit drei Stichen genäht, nachdem er von einer Welle gegen das Schwert geschleudert wurde. Der Holländer zog sich dabei außerdem eine Wirbelverletzung zu. Er muss in Wellington ausgewechselt werden.
www.volvooceanrace.org/mediaplayer/index.aspx?guid=fd258088-1694-4791-85dc-f6182bbf2b6a

Carsten Kemmling am 17.02.2006

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online