Regatta

Startschuss zur Travemünder Woche

Ab Freitag hochkarätige Regatten und attraktives Rahmenprogramm an Land. Über 1.500 Segler haben gemeldet. Eine Million Zuschauer erwartet

Pascal Schürmann am 20.07.2011
TW2010

Tornados unter Gennaker

Zwölf internationale Titelkämpfe in spektakulären Bootsklassen, Segeln hautnah vor dem Publikum und ein bunter Festivalmix – ab Freitag, dem 22. Juli, werden mehr als 1.500 Aktive sowie eine Million Besucher aus dem In- und Ausland für zehn Tage an der Travemündung erwartet.

TW2010

Die Tornadoregatta ist vom Ufer aus gut zu beobachten

Sportliche Höhepunkte sind allein vier Welt- und fünf Europameisterschaften. An Land wird gefeiert mit Livemusik, Höhenfeuerwerken und einer bengalischen Classic Night.

TW2010

Spektakuläre Kisten: Moth-Klasse

Ab Samstag geht es los mit den Regatten. Richtig ernst wird es ab Montag für die Folkeboote, die Internationalen Canoe-Skiffs und die Laser 2., die dann ihre Weltmeisterschaftskämpfe beginnen.

TW2010

Folkeboote bei Starkwind

Nach der feierlichen TW-Eröffnung auf der Kogge „Lisa von Lübeck“ an der Überseebrücke I am Freitagabend um 18 Uhr durch Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe, Schleswig-Holsteins Finanzminister Rainer Wiegard und den neuen Vorsitzenden des Hauptveranstalters Lübecker Yacht-Club (LYC), Dierk Faust, fällt der erste Startschuss am Folgetag schon um 10 Uhr. Dann gehen die Dickschiffe auf ihre Mittelstreckenwettfahrt ins benachbarte Grömitz. Die Jollen und Kielboote folgen ab 13 Uhr.

Insgesamt werden zehn Regattabahnen in der Lübecker Bucht ausgelegt. Den Abschluss am letzten Sonntag bilden wiederum die Yachten mit Kurzrennen auf der Seebahn und das Finale der ersten Junioren-Weltmeisterschaft der olympischen 49er.

„Die gelungene Verknüpfung von hochklassigem Regattasport und vielfältigem Festivalprogramm in unmittelbarer Nähe machen den unverwechselbaren Charakter der Travemünder Woche aus“, sagt Dierk Faust stellvertretend für die Organisatoren mit rund 300 vorwiegend ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Großevents, das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Es schließt am zweiten Sonntag (31. Juli) gegen 23 Uhr mit einem Höhenfeuerwerk von der Norder- und der Südermole aus.

Alle Infos unter www.travemuender-woche.com
 

Pascal Schürmann am 20.07.2011

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online