Regatta

NRV sucht Crew für Swan-60-Projekt

Eine der Yachten für das Nord Stream Race im Herbst soll deutschen Clubseglern als Trainingsplattform dienen. Jetzt bewerben!

Jochen Rieker am 01.05.2013
Segelt für den NRV: Swan 60 SGM

Segelt für den NRV: Swan 60 "SGM"

Der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) hat unter dem Namen "German Offshore Challenger" ein bundesweites und clubübergreifendes Projekt initiiert, das Hochseesegeln der Extraklasse bietet. Ziel der Kampagne ist es, ambitionierte Amateure unter der Führung erfahrener Regattasegler an Langstreckenrennen heranzuführen und eine leistungsstarke Crew an Bord der Swan 60 "SGM" zu etablieren.

Wie der NRV gestern mitteilte, werden "ambitionierte Segler und Seglerinnen gesucht", die Spaß am Hochseesport in einem wettbewerbsstarken Umfeld haben und langfristig Teil der neuen deutschen Swan-60-Kampagne werden wollen. 

Kandidaten für die Mannschaft der German Offshore Challenger werden über ein Online-Bewerbungsverfahren zusammengestellt. Jeder volljährige Segler eines deutschen Segelclubs kann sich auf der Webseite des NRV oder über Facebook anmelden. Die Top 25 werden voraussichtlich bereits vom 13. bis 16. Mai an einem Auswahltraining in IJmuiden/Holland teilnehmen. Entscheidend für die Auswahl sind vor allem die Kriterien Motivation, Teamgeist, Regatta-Erfahrung (gleich in welcher Klasse) sowie Konstanz und zeitliche Verfügbarkeit.

Markus Wieser

Leitet die Sichtung: Profi Markus Wieser

Markus Wieser, mehrfacher Welt- und Europameister, wird das erste Sichtungstraining leiten und die Crew auch später  eng begleiten: "Dieses Projekt ist eine tolle Gelegenheit für die jungen Wilden, sich auf hochwertigen Regattayachten zu beweisen", sagt er. "Die Kernmannschaft hat die Aufgabe, möglichst viel Wissen an die nächste Generation weiterzugeben und das Schiff sicher und kompetitiv zu führen. Die Nachwuchssegler sind in der Pflicht, mit Teamgeist und Engagement die alten Hasen von ihren Positionen zu verdrängen."

Die Yacht "SGM" wurde dem NRV von seinem Partnerclub St. Petersburg Yacht Club für den Swan 60 Class Circuit 2013 zur Verfügung gestellt mit dem Ziel, eine deutsche Crew aufzubauen. Highlights der Saison werden unter anderem die Teilnahme am Rolex Fastnet Race im August und am Nord Stream Race im September sein. Die Crew wird dauerhaft von drei bis vier Offshore-Profis an Bord unterstützt und vor jedem Event in professionellen Trainings vor Ort vorbereitet. Die Teilnahme an dem Projekt ist kostenlos. 

Zur Online-Bewerbung

Die Facebook-Seite des Projekts finden Sie hier

Jochen Rieker am 01.05.2013

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online