DCNAC-Spezial

Mastbruch auf "Peter von Danzig"

Während der BVI Spring Regatta erleidet die knapp 17 Meter lange Slup des Akademischen Segler-Vereins in Kiel ihren zweiten Mastbruch in vier Monaten

Mathias Müller am 10.04.2003

Am zweiten Tag der diesjährigen Spring Regatta auf den British Virgin Islands vor Tortola bricht auf der "Peter von Danzig" der Mast.

Die Gründe für die Havarie konnte die konsternierte Crew um Skipper Carsten Steinbach, nachdem sie in die Nanny Cay Marina auf Tortola zurückgekehrt war, nicht nennen.

Passiert war das Ganze, wie Steinbach sagte, bei moderaten Winden. "Ich habe überhaupt keine Erklärung für den Bruch", so der Skipper, der im Verlauf des Samstags damit beschäftigt war, das Boot aufzuklaren.

Die geplante Teilnahme an der Antigua Sailing Week ist somit für die Crew vom Akademischen Segler-Verein in Kiel hinfällig. Alle Konzentration wird nun darauf verwendet, das Schiff bis zur DaimlerChrysler North Atlantic Challenge (DCNAC) wieder flottzubekommen.

Der gebrochene Mast eines dänischen Herstellers war übrigens erst vor sechs Wochen auf der "Peter von Danzig" montiert worden, nachdem die Slup schon vergangenen Dezember Mastbruch erlitten hatte.

Mathias Müller am 10.04.2003

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online