DCNAC-Spezial

Mastbruch auf der World of TUI

Kollision während der Antigua Sailing Week. DCNAC-Start für deutsche Yacht in Gefahr. Deutscher Hochseesportverband Hansa und Hamburgischer Verein Seefahrt geschockt

Christoph Schumann am 30.04.2003

Die inzwischen gelb gespritzte "World of TUI Hamburg", eine X-612 von der Hanseatischen Yachtschule Glücksburg (HYS), wurde am 29. Mai während einer Wettfahrt der Antigua Sailing Week an der Kreuz so unglücklich von einer Swan 65 aus den Niederlanden berührt, dass sich deren Bug nahe des Hecks ins Back- oder Achterstag einfädelte.

Der Mast brach, und der Backbord-Steuerstand in Lee wurde beschädigt. Werner Hagenauer, Leiter der HYS, bemüht sich um die Ermittlung des gesamten Schadensumfangs und hofft, die Yacht noch rechtzeitig bis zum Start der DaimlerChrysler North Atlantic Challenge von Newport/Rhode Island nach Cuxhaven am 14. Juni 2003 wieder fit zu bekommen.

Die Yacht soll mit einer Crew des Hamburgischen Verein Seefahrt zu dessen 100-jährigen Jubiläum über den Großen Teich segeln.

Christoph Schumann am 30.04.2003

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online