Opti

Marvin Frisch verteidigt DM-Titel

Auf der Internationalen Deutschen Jüngstenmeisterschaft (IDJüM) in Kiel wurde der 15-Jährige Württemberger erneut Deutscher Meister

Lasse Johannsen am 08.08.2011
Marvin Frisch

Marvin Frisch, Deutscher Meister im Opti 2010 und 2011

Am Freitag endete die IDJüM. 300 Nachwuchssegler aus 16 Nationen hatten an fünf Tagen insgesamt neun Wettfahrten absolviert, bevor der Internationale Deutsche Jüngstenmeister und der Deutsche Jüngstenmeister feststanden.

Unerreicht war der Niederländer Bart Lambriex, der sich überlegen den internationalen Titel sicherte. Der 13-jährige Opti-Segler unterstrich seine Sonderstellung mit fünf ersten Plätzen. Dritter in der Gesamtwertung, bester Deutscher und damit Deutscher Jüngstenmeister 2011 wurde Marvin Frisch aus Hagnau.

Frisch verteidigte seinen Vorjahrestitel und zählt damit zu den großen deutschen Hoffnungen bei der WM zum Jahreswechsel (28. Dezember 2011 bis 10. Januar 2012) in Neuseeland. Bereits im Vorjahr hatte Frisch als Deutscher, Österreichischer und Schweizer Meister bei der WM in Malaysia als bester Europäer Platz fünf erreicht.

Lasse Johannsen am 08.08.2011

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online