Weltmeisterschaften

Drachen- und 505er-Crews jagen WM-Kronen in Down Under

Hierzulande liegt das Segeljahr noch im Winterschlaf. In Australien aber wird um WM-Medaillen gekämpft. Deutsche Drachen- und 505er-Segler mischen mit

Tatjana Pokorny am 04.01.2019
505er-Weltmeisterschaft 2019
Rick Steuart / 505er-Weltmeisterschaft 2019

Drachen-Weltmeisterschaft 2019 vor Fremantle

Jochen Schümann

Während der Segelsport in Deutschland noch Winterschlaf hält, geht es auf der anderen Seite der Welt saisongemäß zur Sache. Sowohl die Drachen- als auch die 505er-Segler kämpfen vor Fremantle in Australien um WM-Medaillen. Mit dabei ist auch die deutsche Segelprominenz: Kieler-Woche-Rekordsieger Wolfgang Hunger und Vorschoter Holger Jess zählen zum GER-Aufgebot bei der 505er-WM. Und Deutschlands historisch erfolgreichster Segler Jochen Schümann verstärkt mit Klaus Skripalle das Team von Drachen-Steuermann Kai Michael Schaper auf dem Drachen "Sabine OV".

Drachen Weltmeisterschaft 2019

Mit "halbem" Blick auch auf das deutsche Boot mit Steuermann Kai Michael Schaper, Jochen Schümann und Klaus Skripalle, die nach dem ersten WM-Tag auf Rang neun liegen

Für Europäer war es ein weiter Weg zur WM nach Fremantle. Wer ihn auf sich genommen hat, wird mit Segeln in diesem Bilderbuch-Revier belohnt

505er-WM Barbados

Langjähriges 505er-Dream-Team: Wolfgang Hunger und Holger Jess

Sowohl Hunger als auch Schümann begannen ihre jeweiligen Welttitelkämpfe vielversprechend, aber noch nicht zwingend. Im kleinen WM-Feld der nur 33 Drachen aus zehn Nationen startete das deutsche Trio mit dem dreimaligen Olympiasieger Jochen Schümann heute mit zwei neunten Rängen als Gesamt-Neunte durch. An der Spitze drängeln sich zunächst mit Grant Gordon, Andy Beadsworth und ihren Crews zwei britische Steuerleute. Dass Matchrace-Virtuose und America's-Cup-Star Peter Gilmour mit seinem japanischen Mitsegler Yasuhiro Yaji und Sohn Sam Gilmour gut wird mitmischen können, demonstrierte der Australier in heimischen Gewässern zum Auftakt mit Platz drei nach dem ersten Renntag deutlich. Klaus Diederichs liegt mit Jamie Lea und dem italienischen Starboot-Ass Diego Negri hinter dem russischen Team um Anatoly Loginov auf Platz fünf. Hier geht es zu den Zwischenständen.

505er Weltmeisterschaft 2019

Hier geht es für Julian Stückl und Johannes Tellen im Starkwind-Revier vor Fremantle zur Sache

Bei den 505ern im selben WM-Revier haben die besten deutschen Crew mit dem "Fremantle Doctor" und seinen frischen bis starken Winden mehr zu kämpfen, als ihnen lieb ist. Nach dem dritten Tag der WM-Serie haben die favorisierten amerikanischen Crews Mike Martin/Adam Lowry und Mike Holt/Carl Smit das Feld fest im Griff. Wolfgang Hunger und Holger Jess rutschten als bislang bestes deutsches Team nach sechs Rennen zur WM-Halbzeit auf Platz sieben zurück. Besonders bitter war der Rückschlag, den das norddeutsche Erfolgs-Duo am Donnerstag hatte hinnehmen müssen: Da lagen Hunger/Jess in den weniger geliebten Winden um 20 und mehr Knoten in einem Rennen nach zwei Runden in Führung, als sie an der Luvtonne kenterten. "Das wäre der Big Point gewesen, den wir gebraucht hätten", sagte Jess. Ein zweites Rennen war an dem Tag nicht mehr durchführbar, weil die Veranstalter schon im ersten Durchgang mit der hohen Zahl der gekenterten Boote zu ringen hatten.

505er Weltmeisterschaft 2019

WM-Feld im Ausnahmezustand: Der "Fremantle Doctor" fordert die Segler bis an die Grenzen – und darüber hinaus

Direkt hinter Hunger/Jess liegen Jan-Philipp Hoffmann und Felix Brockerhoff als Achte in Lauerstellung. Julian Stückl und Johannes Tellen, zwischenzeitlich deutlich weiter vorn platziert, müssen ihre Aufholjagd im Kampf um die WM-Medaillen in der zweiten Halbzeit der Serie von Rang zehn aus starten. Das WM-Feld der 505er ist mit 79 Startern aus zehn Ländern im Vergleich zum Drachen-Feld mehr als doppelt so groß. Hier geht es zu den Zwischenständen der 505er-WM, die am 7. Januar endet.

505er Weltmeisterschaft 2019

Viel Druck in der Luft bei der 505er-WM vor Fremantle

Tatjana Pokorny am 04.01.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Sailaway Faszination Wassersport YACHT Abo Yachtakademie

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online