Regatta

Clipper Race Gewinnerin im Interview

Eine der härtesten Amateurregatten endet nach 35.000 Seemeilen mit einer deutschen Siegerin. Das Interview

am 17.08.2010

Die Gewinnercrew an Deck der „Spirit of Australia”

Mastbrüche, Totalverluste und Verletzungen, eine Kaffeefahrt war das nicht. Sandra Paulus, 38, schildert ihre Erlebnisse von Bord einer Weltumseglung unter verschärften Bedingungen

Wie hart wurde wirklich gesegelt? Wie lebt es sich mit 18 Mann und Frau Besatzung auf einem 68-Fuß-Schiff während einer Weltregatta? Wie reibungslos verlief das Zusammensein an Bord? Welches waren die Hoch- und Tiefpunkte der Reise? Was kostet die Teilnahme und ist es eine echte Alternative zur Rundumfahrt auf eigene Faust? Und zu guter Letzt: Was bewegte die deutsche Versicherungskauffrau mit australischem Pass zum Mitfahren?
Das ganze Interview lesen Sie in der neuen YACHT.

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online