Finn Dinghi EM

Bronze für Luttkus bei Junioren-EM

Der Slowene Vasilij Zbogar hat die Finn-Dinghi-EM vor Warnemünde gewonnen. Bei den Junioren segelte Lennart Luttkus aufs Podium

Tatjana Pokorny am 28.07.2013

Leichte Winde, schwere Arbeit: Die Finn-Dinghi-Europameisterschaft vor Warnemünde hat die Nervenstärke der Teilnehmer getestet. Am besten bestand der Slowene Vasilij Zbogar die Herausforderungen der flauen Sommerwinde und langer Wartezeiten. Er sicherte sich zehn Jahre nach seinem Sieg bei der Europameisterschaft der Laser trotz Materialbruch in zwei Wettfahrten seinen ersten großen Titel im Finn Dinghi vor dem Briten Ed Wright und dem Neuseeländer Andrew Murdoch. Dabei war die Serie zu Ende gegangen, wie sie begonnen hatte: ohne Wind und damit ohne Wettfahrten und Medaillenrennen am Finaltag.

Finn EM 2013

Bei der EM aufs Podium gesegelt: Ed Wright, Vasilij Zbogar, Andrew Murdoch (v.l.n.r.)

Vasislij Zbogar ist seit seinem sechsten Platz bei den Olympischen Spielen 2012 Mitglied der Dinghi Academy von Altmeister Luca Devoti in Valencia. Die Klassenvereinigung der Finn Dinghis unterstützt die Akademie, die erfolgreichen Seglern mit kleinen Budgets Trainingsmöglichkeiten auf hohem Niveau bietet. Zbogar hat sein Training nach den Olympischen Spielen 2012 intensiviert und nun die erste Ernte seines neuen Konzepts eingefahren.

"Wir haben in diesem Winter in Valencia ungeheuer hart gearbeitet. Das ganze Training macht sich nun bezahlt. Ich glaube, dass mein Team mit Luca Devoti, dem Physio, dem Fintness-Coach und vielen anderen nun sehr glücklich ist. Und ich bin es auch!" Faire Glückwünsche kamen vom Besiegten Ed Wright: "Vasco hat in dieser Woche einfach ein kleines bisschen besser gesegelt. Er hatte gute Starts und war insbesondere vor dem Wind etwas schneller. Ich habe diese Regatta sehr genossen. Unsere Gastgeber waren wunderbar, die Organisation war gut, und die Wettfahrtleitung hat großartig gearbeitet. Ich bin sehr glücklich und mehr als bereit, in drei Wochen vor Tallin in die Weltmeisterschaft zu starten."

Finn EM 2013

Segelte bei seinem Comeback auf Platz 27: Jan Kurfeld

Bester deutscher Teilnehmer im Feld der 103 Teilnehmer war Jan Kurfeld: Der Steuermann aus Wismar beendete die Titelkämpfe im eigenen Land auf Platz 27. "Ich hatte einen Platz unter den Top 30 angestrebt. Dieses Ziel habe ich erreicht", sagte Kurfeld nach seinem gelungenen Comeback. Er hatte eineinhalb Jahre pausiert. Ob Kurfeld eine Olympiakampagne für Rio 2016 angeht, ließ er zunächst offen: "Ich weiß es noch nicht." 

Robert Stanjak hatte das deutsche Aufgebot für die EM im Vorfeld und während der Titelkämpfe in Warnemünde betreut. Der Olympia-Sechste im Starboot sagte: "Es ist uns erstmals gelungen, ein Team zu formen und als Mannschaft aufzutreten. Das hat den Jungs sehr gut getan. Auch kann ich einen gewissen Leistungssprung erkennen. Doch – da gibt es nichts schön zu reden – der Abstand zur Weltspitze ist noch riesengroß. Aber wir sind auf dem richtigen Weg."

Finn EM 2013

Jochen Schümann und die Finnlegenden bei ihrem Besuch in Warnemünde

In der Juniorenwertung der offenen Europameisterschaft siegte Peter McCoy vor Jake Liley aus Australien. Bronze erkämpfte sich Lennart Luttkus aus Tönisvorst, der im Seniorenfeld Platz 39 erreichte. Was auf dem Wasser für den deutschen Nachwuchs noch nicht ganz zu großen Erfolgen reichte, brachten die deutschen Finnlegenden als Besucher und Fans mit nach Warnemünde. Finn-Olympiasieger und America's-Cup-Gewinner Jochen Schümann sagte: "Jürgen Miers Initiative ist toll. Ich war sofort begeistert von der Idee unseres Treffens hier in Warnemünde." Neben Schümann und Mier kamen auch Arne Akerson, Christian Schröder, Frank Butzmann, Bernd Dehmel und Walter May nach Warnemünde. Einen weiteren Grund für seine Stippvisite verriet Schümann am Ende: "Finnsegler sind aufgrund ihrer Größe und Kraft gerade für unsere Kampagnen auf großen Rennyachten sehr interressant ..."

Tatjana Pokorny am 28.07.2013

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online