Barcelona World Race

Boris steuert, Ryan laminiert

Auch an Bord der "Neutrogena" gab's Bruch. In seinem neuen Blogeintrag beschreibt Boris Herrmann den Reparaturversuch

Jochen Rieker am 11.01.2011

Neuer Blog auf YACHT online

Nicht der Mast, nicht die Crash-Box. "Nur" der Hydrogenerator ist Opfer der Hochsee-Hatz geworden. Boris' Bericht von Bord gibt einen Einblick, wie hart das Segeln die letzten drei Tage tatsächlich war. Für Boot und Crew.

Zum Blog geht's hier!

Für den 29-jährigen Deutschen und seinen amerikanischen Co-Skipper Ryan Breymaier läuft das Nonstop-Rennen um die Welt ungeachtet des Infernos an und unter Deck weiter gut.

Beim letzten Positionsreport Dienstagabend waren sie eines der schnellsten Boote im Feld und lagen weiter an Position 7. Weil die Zweitplatzierte "Foncia" nach Kollisionsschaden einen Hafen in Brasilien ansteuern muss und dort wohl bis zu 20 Stunden Aufenthalt haben wird, verbessert sich die "Neutrogena" in den nächsten Tagen absehbar auf Rang 6. Und das Rennen ist noch sehr lang. Eigentlich hat es erst jetzt so richtig begonnen.

Jochen Rieker am 11.01.2011

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online