America's Cup

Bond hat seinen letzten Kampf verloren

Australiens schillernder America's-Cup-Sieger Alan Bond ist gestorben. Der 77-Jährige überlebte eine Bypass-Operation am Herzen nicht

Tatjana Pokorny am 06.06.2015

Australiens America's-Cup-Held Alan Bond ist tot. Der 77-Jährige starb am 5. Juni infolge einer komplizierten Dreifach-Bypass-Operation auf der Intensivstation im Fiona-Stanley-Krankenhaus in Perth. Bond war ins Koma gefallen und nach der Operation nicht mehr zu Bewusstsein gekommen. Das gab die Familie des Cup-Triumphators von 1983 in Perth bekannt. 

America's Cup: Australien siegt

Sein größter sportlicher Triumph: Alan Bond mit dem America's Cup

Der in England geborene und im Alter von zwölf Jahren nach Australien ausgewanderte Alan Bond hatte den America's-Cup-Sieg der Australier vor 32 Jahren möglich gemacht und das Team um den siegreichen Skipper John Bertrand initiiert. Später war Bond aber auch wegen Milliardenbetrugs zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Bonds Sohn John sagte der neuseeländischen Tageszeitung "New Zealand Herald": "Er hat die Höhen und Tiefen des Lebens wirklich erlebt. Für uns aber war er einfach nur Papa. Ein Vater, der versuchte, der bestmögliche Papa zu sein."

Zwölfer

Ihn düpierte Bond mit Australiens Cup-Sieg 1983, doch Conner holte sich die Kanne später wieder zurück

Mit dem Cup-Sieg der "Australia II" über Dennis Conners "Liberty" hatten die Australier 1983 der 132-jährigen Siegesserie der amerikanischen Cup-Verteidiger ein Ende gemacht und die bekannteste Trophäe des Segelsports nach Down Under geholt. Der Gipfel von Bonds wirtschaftlichem Imperium war laut Experten 1987 erreicht, als er Medienmogul Kerry Parker eine Milliarde Australische Dollar für den Sender Channel Nine zahlte und das Van-Goch-Gemälde "Iris" für 54 Millionen Australische Dollar erwarb. Sein Vermögen hatte Bond mit Immobiliengeschäften erworben. 1996 wurde er wegen der Veruntreuung von Millionenbeträgen zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe veurteilt. Bond war zweimal verheiratet, hinterlässt drei Kinder und acht Enkel.

Tatjana Pokorny am 06.06.2015

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online