Segeln olympisch

Mit Gold und Silber auf Kurs Rio

Glanzvolles Finale für Deutschlands Top-Segler: RS:X-Surfer Toni Wilhelm gewinnt sein erstes Weltcup-Gold, Kohlhoff/Werner holen Silber

Tatjana Pokorny am 12.06.2016
Weltcup Weymouth 2016

Mit Weltcup-Gold auf Kurs Rio: Wilhelm will's noch einmal wissen. Vor Weymouth waren nicht alle olympischen Gegner am Start. Doch Wilhelm hat die starken Chinesen in Schach halten können und mit dem ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere zur richtigen Zeit überzeugen können

Mitreißender Sport und ein glanzvolles Finale: Deutschlands Olympiasegler haben die Weltcup-Bühne vor Weymouth mit starken Leistungen zu ihrer Arena gemacht und mit Gold und Silber auf Kurs Rio noch einmal viel Selbstbewusstsein getankt. RS:X-Surfer Toni Wilhelm hat zwei Monate vor seinem dritten Olympia-Start nach 2004 und 2012 das erste Weltcup-Gold seiner Karriere gewonnen. "Dieser Sieg in Rio-Bedingungen im letzten Wettkampf vor den Spielen tut sehr gut", sagte der 33-jährige Schwarzwälder an dem Ort, an dem er vor vier Jahren die olympische Bronzemedaille so knapp verpasst hatte. Ab 8. August will der in Lausanne lebende Sportwissenschaftler noch einmal um olympisches Edelmetall kämpfen.

Weltcup Weymouth 2016

Weltcup-Gold für Wilhelm

Weltcup Weymouth 2016

Wie wichtig ihm dieser Weltcup-Sieg war, steht Toni Wilhelm ins Gesicht geschrieben

Weltcup Weymouth 2016

Der Trainer und sein Goldjunge: Pierre Loquet und Toni Wilhelm nach dem Weltcup-Sieg und vor dem gemeinsamen Gipfelsturm in Rio

Mit Silber krönten Paul Kohlhoff und Carolina Werner die beste Segelwoche ihrer Karriere. Die junge Kieler Crew war als Zweite in das finale Medaillenrennen gestartet, ersegelte Rang drei und verteidigte den zweiten Podiumsplatz. Dabei verwiesen der erst 20 Jahre alte Steuermann Paul Kohlhoff und seine 22-jährige Vorschoterin Carolina Werner die Franzosen Billy Besson und Marie Riou im Abschlussklassement auf den Bronze-Rang. Eine Leistung, die besonders beeindruckt, denn Besson/Riou haben in der neuen olympischen Mixed-Katamaran-Klasse bislang jede Weltmeisterschaft gewonnen und gelten als absolute Top-Favoriten für die Olympischen Spiele. "Wir trauen uns jetzt fast alles zu", sagte Caro Werner nach dem Finale überglücklich, "unser Speed stimmte hier in allen Windbedingungen." Dass Werner im Finale im Eifer des Gefechts mit den Größen der olympischen Katamaran-Disziplin eines der Gläser ihrer Sonnenbrille verlorengegangen war, bemerkte sie vor lauter Glück und Aufregung erst im anschließenden Fernsehinterview.

Weltcup Weymouth 2016

Mit Spaß und starken Leistungen zu Silber: Paul Kohlhoff und Carolina Werner haben alles getan, um sich für die Olympischen Spiele zu empfehlen. Nun dürfen sie von der Olympia-Premiere träumen. Die Entscheidung liegt beim DOSB

Mit der silbernen Weltcup-Medaille haben die jungen Kieler nicht nur unter Ausscheidungsdruck und in einer hochklassig besetzten Flotte ihr bestes Ergebnis seit Einstieg in die Nacra-17-Klasse eingefahren, sondern sich auch bestmöglich bei ihren Unterstützern bedankt und ein psychologisch wichtiges Zeichen in Richtung Konkurrenz gesetzt. Die KYC-Crew hat nun alle mit dem Deutschen Segler-Verband vereinbarten Bedingungen für den Olympiastart erfüllt und darf auf die Nominierung durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hoffen.

DSV-Sportdirektorin Nadine Stegenwalner, die mit DSV-Cheftrainer David Howlett als Beobachterin der letzten spannenden Ausscheidungs-Regatta vor Ort war, sagte: "Das waren ganz starke Leistungen. Wir werden – wie vereinbart – einen Einzelfallantrag für Paul Kohlhoff und Carolina Werner beim DOSB stellen." Spätestens in der zweiten Juli-Woche will der DOSB über die Einzelfall-Anträge entscheiden und die Nominierten bekanntgeben. Wird dem DSV-Antrag stattgegeben, ist die DSV-Flotte bei Olympia in sieben von zehn Disziplinen am Start.

Hier geht es zu den Weltcup-Ergebnissen.

Siegerehrung Weltcup-Regatta Weymouth 2016

Jubel auf dem Podium: Die Briten Ben Saxton und Nicola Groves gewannen den Weltcup. Silber sicherten sich die überglücklichen Paul Kohlhoff und Carolina Werner von den Olympia-Favoriten Billy Besson und Marie Riou

Tatjana Pokorny am 12.06.2016

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online