Segeln olympisch

Lasst die Spiele beginnen!

Die deutschen Segler fiebern der Eröffnungsfeier am heutigen Abend entgegen. Für zehn von zwölf ist es eine Premiere. Dazu TV-Zeiten & Infos

Tatjana Pokorny am 05.08.2016
Olympische Spiele 2016

Paul Kohlhoff und Carolina Werner vor ihrer Olympia-Premiere in Rio de Janeiro

Drei Tage vor dem ersten Startschuss am Montag sind Segler der Nationalmannschaft bereit für die olympische Regatta. Der heutigen Eröffnungsfeier fiebern alle fünf Frauen und sieben Männer sowie ihre Betreuer entgegen. "Das wird der Hammer", sagte 49er-Steuermann Erik Heil. Die deutsche Fahne trägt Tischtennisspieler Timo Boll ins Maracana-Stadion, das mit seinen fast 80.000 Plätzen restlos ausverkauft ist und am Abend (die ARD überträgt das Spektakel ab 23.40 Uhr) Tausende Sportler beim Einmarsch der Nationen erwartet.

Heute Abend beginnen die XXXI. Olympischen Sommerspiele mit der Eröffnungsfeier. Das Video macht Lust auf mehr und zeigt die offensichtliche Schönheit des aufgrund seiner verschmutzten Gewässer so umstrittenen Segelreviers. Die zwei Seiten der olympischen Medaille...

Mit dabei sind RS:X-Surfer Toni Wilhelm (Dogern), Laser-Vizeweltmeister Philipp Buhl (Sonthofen), die 49er-Crew Erik Heil und Thomas Plößel (Berlin), die 49erFX-Seglerinnen Vicky Jurczok und Anika Lorenz (Berlin), das 470er-Team Ferdi Gerz und Oliver Szymanski (München/Berlin), die VSaW-Crew Annika Bochmann/Marlene Steinherr und die Kieler Nacra-17-Segler Paul Kohlhoff und Carolina Werner.

Die Grael-Brüder mit der olympischen Flamme

Die brasilianischen Vorzeigesegler und Brüder Torben und Lars Grael – zusammen haben sie sechs Medaillen bei Olympischen Spielen gewonnen – übergeben Rios Bürgermeister die olympische Flamme. Sie haben sie klassisch über den Seeweg gebracht

Die letzten Tage der Sportler in Rio waren ausgefüllt mit dem Einzug ins Olympische Dorf, der Vorbereitung des Materials und vielen theoretischen Hausausaufgaben. Die deutschen Segler wohnen wie ihre Betreuer im Olympischen Dorf, das aus 31 Hochhäusern besteht und im Stadteil Barra beheimatet ist. Die olympische Heimat der deutschen Athleten ist Haus 22, in dem auch die Belgier und Luxemburger untergebracht sind. Im 17. Stockwerk liegen die Apartments der Segler, die in zwei spartanisch eingerichteten Sechser-Wohnungen wie in WGs zusammenwohnen. Das Olympische Dorf ist in den kommenden zwei Wochen Heimat für mehr als 10.000 Sportler sowie Trainer, Betreuer und Ärzte aus mehr als 200 Nationen. Es gibt 3604 Apartments. Rund 13.000 Mitarbeiter und Freiwillige kümmern sich hier um die Gäste. In den Sportstätten wird um 618 Medaillen gekämpft.

OS 2016

Reviererkundungsfahrt: Die 49erFX-Seglerinnen Vicky Jurczok und Anika Lorenz mit den Trainern Max Groy (r.) und Thomas Rein (2.v.r.) in der Guanabara-Bucht

Testregatta Rio 2015 Tag 3

Olympisches Segeln zu Füßen von Christo und Zuckerhut

Die Segelregatta beginnt am Montag (8. August). Zum Auftakt sind RS:X-Surfer Toni Wilhelm und Laser-Ass Philipp Buhl in ihren jeweils ersten beiden Rennen gefordert. am 10. August steigen die deutschen 470er-Crews und die Nacra-17-Segler in die olympische Regatta ein. Am 12. August fallen die ersten Startschüsse für die Skiff-Teams. Die ersten Medaillenrennen beginnen am 14. August. Die olympische Regatta endet am 18. August, wenn der 19. August nicht als Reservetag genutzt werden muss.

OS 2016

Jeder Olympionike wurde in den vergangenen Tagen für das Olympia-Archiv fotografiert. So auch 49er-Segler Thomas Plößel

Segeln im Fernsehen

Seit dem 3. August läuft bei ARD und ZDF das umfassendste TV-Angebot, das es bei Olympischen Spielen je gab. Davon profitiert auch der Segelsport. In einem der bis zu sechs Live-Streams der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten können online einige Rennen mit deutscher Beteiligung verfolgt werden. Geht es dann in den finalen Medaillenrennen auch für deutsche Seglerinnen und Segler um Medaillen, könnten die Entscheidungen sogar live (jeweils ab 18 oder 19 Uhr – siehe Tagesprogramme von ARD und ZDF) im Hauptprogramm übertragen werden. Dazu kommen erstmals mehr als 100 Stunden 360-Grad-Live-Streams und Highlight-Videos mit Rundum-Blick. Zum Frühstück werden die besten Momente noch einmal in Highlight-Sendungen gezeigt.

Hier geht es zum Zeitplan für Übertragungen vom Segeln im Live-Stream (Achtung: Zeiten können sich ändern, bitte aktuelle Programmhinweise von ARD/ZDF beachten). Hier geht es zum vollständigen Zeitplan der ARD und hier zu den Übertragungen vom ZDF.

OS 2016

Ferdinand Gerz und Oliver Szymanski vor den olympischen Ringen

Tatjana Pokorny am 05.08.2016

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online