Barcelona World Race
Kampfgeist noch nicht gebrochen

Der Hamburger Jörg Riechers erobert mit seiner "Renault Captur" verlorene Seemeilen zurück. Beste gesegelte Distanz in 24 Stunden

  • Ricarda Richter
 • Publiziert vor 6 Jahren

Gilles Martin-Raget/Barcelona World Race Aufholjagd gestartet: "Renault Captur"  

In den letzten 24 Stunden waren Jörg Riechers und sein Co-Skipper Sébastien Audigane bei durchschnittlich 15 bis 16 Knoten die Schnellsten im Regattafeld. Ihr gestern verkündeter Plan, nun rigoros auf Geschwindigkeit zu setzen, scheint aufzugehen. Ihren Abstand zur fünftplatzierten "One Planet, One Ocean / Pharmaton" konnten sie in der vergangenen Nacht um fast 100 Seemeilen verringern.

Videozusammenfassung der jüngsten Ereignisse

Die führende "Cheminées Poujoulat" befindet sich derweil schon im Atlantik querab von Südbrasilien und segelt mit nördlichem Kurs ihren Verfolgern davon. Auch die zweit- und drittplatzierten "Neutrogena" und "GAES Centros Auditivos" haben Kap Hoorn bereits am Samstag gerundet, wobei Guillermo Altadill und José Muñoz auf "Neutrogena" ihren Vorsprung weiter ausbauen konnten. Die Podiumsplätze sind somit offenbar verteilt, spaltet die Südspitze Amerikas das Feld doch in zwei Lager. Der Abstand von Anna Corbella und Gerard Marín auf der "GAES" zur im Moment viertplatzierten "We are Water" hat sich inzwischen auf rund 2000 Seemeilen vergrößert.

Barcelona World Race Die Positionen um 10.00 Uhr

Trotz des Reparaturaufenthalts in Wellington vor gut einer Woche ist die auf dem sechsten Platz liegende "Renault Captur" auch weiterhin nicht im besten Zustand. Das Ruder sei sehr schwergängig, und es sei derzeit fast unmöglich, normal zu steuern, schrieb Riechers gestern in einer Mail von Bord. Umso höher ist die gestrige 24-Stunden-Distanz von 383 Seemeilen zu bewerten, die zeigt, dass das mit großen Ambitionen ins Rennen gegangene Team die Hoffnung auf eine bessere Platzierung offenbar noch nicht aufgegeben hat.

Den aktuellen Rennverlauf können Sie hier verfolgen...


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Barcelona World RaceJörg RiechersKap HoornRenault Captur

Anzeige